Thomas Letsch ist neuer Cheftrainer beim FC Erzgebirge Aue

Thomas Letsch (rechts), neben Präsident Helge Leonhardt, hat beim FC Erzgebirge Aue einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Foto: Stefan Unger

Das gab Vereinspräsident Helge Leonhardt am Sonntagabend auf einer Pressekonferenz bekannt. Der 48-jährige gebürtige Esslinger wechselt vom FC Liefering in Österreich zu den Lila-Weißen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und gilt für die Zweite Bundesliga. Weitere Vertragsinhalte wurden nicht bekanntgegeben.
An der Seite von Letsch arbeitet das bisherige Co-Trainerteam mit Robin Lenk, Werner Schoupa (Athletik) und Max Urwantschky (TW-Trainer).

Das könnte Sie auch interessieren

FC Erzgebirge Aue verstärkt die Offensive Mittelstürmer Ridge Munsy (Mitte) geht ab sofort für den Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue auf Torejagd. Links Trainer Hannes Drews, rechts Prä...
Schalke 04 kommt zur Stadioneröffnung nach Aue Im Erzgebirgsstadion werden zum ersten Spiel im Jahr gegen Eintracht Braunschweig am 27. Januar erstmals alle Sitzplätze zur Verfügung stehen. Zur of...
Torhüter Martin Männel verlängert Vertrag bei den ... Martin Männel (Mitte) hält Aue auch weiterhin die Treue. Geschäftsführer Michael Voigt (links) und Präsident Helge Leonhardt freut es. Foto: FCE P...
HAUPT- UND TRIKOTSPONSOR WÄTAS SETZT ENGAGEMENT IN... Präsident Helge Leonhardt (links),Torsten Enders (WÄTAS) und Michael Voigt (FCE, rechts) besiegelten eine weitere langfristige Zusammenarbeit. Foto:...
FC Erzgebirge Aue: Veilchen gastieren beim Letzten... Seit Monaten in Top-Form: Aues Dominik Wydra (rechts) im Zweikampf mit dem Unioner Steven Skrzybski. Der Österreicher in Auer Diensten weilte am Mont...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
Anzeige
Anzeige