Asylbewerber greifen Nettomarktmitarbeiterin mit Pfefferspray und Machete an – Polizei gibt Warnschuss ab

Freiberg. Es sollte ein schönes Fest werden. 25 Jahre Netto. In Freiberg wollte man ein Familienfest vor der Filiale in der Chemnitzer Str. feiern. Die Veranstaltung wurde jedoch aus Sicherheitsgründen abgesagt. Es sind Szenen wie aus einem schlechten Film.

11999923_874520309263332_319546233_n

Pressemitteilung der Polizeidirektion Chemnitz dazu:

“Freiberg – Marktangestellte bedroht

Kurz vor 13 Uhr wurde die Polizei am Freitag zur Chemnitzer Straße gerufen. Dort hatte ein Ladendetektiv zwei Männer bei einem Diebstahl in einem Einkaufsmarkt ertappt. Der Angestellte wurde in der Folge von den mutmaßlichen Ladendieben tätlich angegriffen. Die beiden Täter flüchteten zuerst, kamen jedoch kurze Zeit später zurück und bedrohten die Angestellten des Marktes u.a. mit Pfefferspray und einer augenscheinlichen Machete. Danach verließen die Täter den Markt. Während die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten im Markt erste Befragungen durchführten, wurde bekannt, dass  die Täter erneut zurückgekommen sind. 

Während sich einer der Tatverdächtigen ohne Widerstand festnehmen ließ, ging der andere, von dem sie ausgehen mussten, dass er die Machete bei sich führt, auf den Polizeibeamten zu. Der Beamte gab daraufhin einen Warnschuss in die Luft ab. Der Tatverdächtige bewarf die Polizisten mit Steinen und flüchtete. Sofortige Fahndungsmaßnahmen brachten keinen Erfolg. Der andere Täter (27) wurde vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Täter laufen.”

Wie die Polizei eben mitteilte, war der 27 jährige libysche Staatsbürger heute Vormittag erneut am Nettomarkt. Als diesem jedoch das Hausverbot ausgesprochen wurde, drohte er mit Gesten der Mitarbeiterin. “Die Geste stellte das Kopf abschneiden dar” so ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz. Danach fuchtelte er mit einem Messer auf dem Parkplatz wild umher. Danach flüchtete er. Die Polizei fahndet derzeit mit Hochdruck.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Auseinandersetzungen in und an Asylunterkünft... Zwickau. Gleich über zwei Auseinandersetzungen in Asylunterkünften informierte heute die Polizeidirektion Zwickau. Erheblich alkoholisiert und aggress...
Adlon-Atmosphäre im Mormonen-Tempel Ein Blick in den Siegelungsraum des Freiberger Tempel. Die Mormonen haben weltweit 15 Millionen Mitglieder. Knapp 40.000 in Deutschland. Jeder zahlt ...
Freiberg: Räuber überfällt Pärchen   Pärchen in Freiberg überfallen Freiberg. Brutaler Überfall in der Nacht zum Sonntag (31. Juli) auf dem Meißner Ring im Bereich der Stadtmau...
Veronika Bellmann: Reaktion auf kritisches Intervi... Veronika BellmannFoto: DBT/ von Saldern, Berlin Die Zimperlichkeit der Klarsichtigen... Freiberg. Erste Reaktionen auf das Interview (http://www....
Freiberg: Grösste Fluoritstufe Sachsen zu sehen Die Mineraliensammler (v.l.) Thomas Grütze und Martin Reiter mit Joachim Münzen von der Freiberger Siliziumbearbeitung vor der Fluorit-Stufe am Freib...

Eine Antwort auf Asylbewerber greifen Nettomarktmitarbeiterin mit Pfefferspray und Machete an – Polizei gibt Warnschuss ab

Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
Anzeige
Anzeige