Thomy

Kritisch, bissig, witzig – das ist Thomy. Der Kolumnist schreibt exklusiv für WochenENDspiegel über gesamtpolitische und -gesellschaftliche Themen.

Thomy: Beitrag

Wie der Buschfunk meldet, benötigt der Edelfunk noch mehr Geld. Die sogenannte Haushaltabgabe zur Finanzierung der sogenannten öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen soll deshalb schrittweise angehoben werden. Auf welche Höhe kann gegenwärtig noch niemand sagen – die Gebührenverhandlung beginnen erst im Herbst und außerdem ist die Zeit nach jeder Gebührenerhöhung die Zeit vor der nächsten Gebührenerhöhung. Weiterlesen

Thomy: Dickes Ei

In einigen Teilen der Bunderepublik sind kontaminierte Eier aufgetaucht. Sie füllen das nachrichtentechnische  Sommerloch, gefährden die Gesundheit von Eiervielverzehrern und geben Anlass für neue Initiativen zur weiteren Aufforstung des europäisch-deutschen Vorschriftenwaldes.  Eine Kennzeichenpflicht für alle eierhaltigen Lebensmittel steht angesichts der eiermäßigen Bedrohung der Volksgesundheit auf der gesetzgeberischen Tagesordnung. Weiterlesen

Thomy: Sauber

Elektroautos sind eine wunderbare Erfindung. Sie haben keinen Auspuff, machen keinen Lärm und müssen nicht betankt werden. Das bisschen Strom, dass sie gelegentlich benötigen, kommt aus der Steckdose, kostet fast nichts, kleckert nicht, stinkt nicht. Gewiss ist der Tag nicht mehr fern, an dem die Sauberfahrzeuge ihre Antriebsenergie aus dem Fahrtwind gewinnen und aus der Kraft der auf ihr Dach scheinenden Sonne und des Mondes. Weiterlesen

Thomy: Gespenster

Die Bertelsmann Stiftung finanziert sich überwiegend aus den Erlösen der Bertelsmann-Verlagsgruppe. Ihr Direktor ist Dr. Robert Vehrkamp, der zugleich in der Heinrich Böll Stiftung der Grünen als Direktor des Programmes „Zukunft der Demokratie“ tätig ist. In ihrer jüngsten Studie untersuchen die Bertelsstifte die Verbreitung populistischer Einstellungen unter den Deutschen. Weiterlesen

Thomy: Mehr Maas

Wenn der Justizminister der Bundesregierung hierzulande aufkreuzt, sind Ansammlungen missgestimmter Menschen garantiert. Diesen fehlt es ganz offensichtlich an Kultiviertheit, Intelligenz, Stil, Feingefühl und Zuneigung für die Höheren, weshalb sie von amtlicher Seite gemeinhin als Pöbel kategorisiert werden. Weiterlesen
SEITEN12...>>

Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
Anzeige
Anzeige