Hoffnung auf ein Weihnachtswunder

Andreas Hunger und seine Assistentin Simona Grund.
Foto: André Kaiser

Der Kampf gegen die Krankheit

Neudorf. Seit vielen Jahren ist er nun schon an den Rollstuhl gefesselt, muss rund um die Uhr betreut und ernährt werden. Dabei kümmert sich ein fünfköpfiges motiviertes Teams rund um die Uhr um den 26-Jährigen.

Andreas Hunger aus Neudorf bekam bereits mit neun Jahren die Schock-Diagnose „Muskeldystrophie“, auch besser bekannt als Muskelschwund. Seitdem schreitet die Krankheit unaufhörlich voran, schwächt alle Muskeln seines Körpers, auch den der Lunge, wodurch die Atmung erschwert wird, und des Herzens, was dazu führte, dass Andreas vor zwei Jahren zusammenbrach und die Ärzte um sein Leben bangen mussten. Doch der sympathische Erzgebirger kämpfte sich zurück und hat heute schon wieder viele Zukunftspläne.

Motivierende Leidenschaft

Dies und die Umsetzung seiner Hobbys stärken seinen Lebenswillen. Dabei hat es ihm neben der Fotografie, dem Modellbau und Computeraktivitäten vor allem ein Hobby besonders angetan – das Reisen. Und mit seinen beiden männlichen Betreuern hat er auch zwei Weg-Begleiter und Freunde gefunden, die ihm helfen, dies umzusetzen. In regelmäßigen Abständen gehen die drei mit dem Auto auf Tour, besuchten sogar schon Disneyland in Paris.

Andreas Hunger gemeinsam mit seinen Betreuern im Disneyland Paris.
Foto: privat

Doch leider ist das Fahrzeug, welches die Reisen bisher ermöglichte, inzwischen in die Jahre gekommen, so dass früher oder später ein neues Gefährt angeschafft werden muss. Kein leichtes Unterfangen, da der Wagen für den im Pflegegrad 5 eingestuften Andreas mit speziellen Umbauten ausgestattet sein muss – ein finanzieller Brocken, den weder er noch seine Eltern stemmen können. Und so hofft der junge Erzgebirger auf ein Weihnachtswunder bzw. die eine oder andere Spende, welche ihn seinem Ziel etwas näher bringt.

Wer Andreas Hunger helfen möchte, kann sich gern bei seinem Team telefonisch informieren, unter der Nummer 037342/ 144260.

Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
Anzeige
Anzeige