Schwerer Verkehrsunfall auf der A4 nach Windböe

Dieser PKW blieb neben der A4 auf dem Dach liegen. Fotos: Harry Härtel

Zwischen Chemnitz und Limbach-Oberfrohna, in Höhe Oberrabenstein, kam es auf der A4 am Nachmittag gegen 14 Uhr zu einem schwerern Verkehrsunfall. Dabei wurden vier Personen schwer verletzt. Nach ersten Angaben hat ein PKW durch eine seitliche Windböe einen neben ihm fahrenden PKW gestreift.

In der Folge kollidierten insgesamt 3 PKW miteinander und den Leitplanken. Es handelte es sich Fahrzeuge der Typen Opel, Skoda und VW. Der Opel überschlug sich und kam auf dem Randstreifen an der A4 auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrspuren wurden gesperrt, es bildete sich großer Rückstau. Alle PKW erlitten Totalschaden.

Update am 12.11., Meldung durch die Polizei:

Am Sonnabend, gegen 13.55 Uhr, befuhren eine 23 -Jährige mit ihrem PKW VW Polo, eine 27-Jährige mit ihrem PKW Opel Corsa und eine 42 Jahre alte Skoda – Fahrerin die BAB 4 in Fahrtrichtung Aachen. In Höhe des km 78,3 fuhr die Opel – Fahrerin im rechten Fahrstreifen und die VW – Fahrerin im mittleren Fahrstreifen, da sie überholen wollte. Durch eine Windböe von links wurde der Pkw VW nach rechts gedrückt und in der weiteren Folge mit der rechten vorderen Kante gegen die hintere linke Kante des Pkw Opel Corsa. Dadurch gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der PKW Opel schleuderte nach rechts, stieß gegen die rechte Schutzplanke, überschlug sich und kam im Seitengraben auf dem Dach zum Liegen. Der PKW VW schleuderte nach links, stieß gegen den im linken Fahrstreifen fahrenden PKW Skoda Fabia der 42-Jährigen, worauf dieser mit der linken Schutzplanke kollidierte. Durch den Unfall wurden die Fahrerinnen der PKW VW und Pkw Opel schwer verletzt und mussten zur stationären Behandlung in Krankenhäuser verbracht werden. Die Skoda – Fahrerin und ein in ihrem Fahrzeug befindlicher 54 Jahre alter Insasse erlitten leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 16.000 Euro und an der rechten und linken Schutzplanke ein Schaden in Höhe von 900 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Sattelzugmaschine mit Milchtank prallt mit PKW zus... Plauen. Am Samstag gegen 10:00 Uhr befuhr eine Sattelzugmaschine mit voll beladenem Milchtank die B 173 aus Richtung PL in Richtung Weischlitz und kom...
Aktenzeichen KNACK Die Polizei sucht die Besitzer eines Nussknackers, der in einem Keller in Ehrenfriedersdorf gefunden worden ist. Foto: Polizei   Wem gehört ...
Schwerer Unfall am Bernsbachplatz Schwerer Unfall am Bernsbachplatz. Fotos: Harry Härtel Chemnitz. Am Freitag ereignete sich in Chemnitz gegen 7.00 Uhr am Bernsbachplatz, Höhe Reic...
PKW gerät in Gegenverkehr: Fünf Verletzte – ... Alle Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Fotos: Harry Härtel Oberlichtenau. Am Freitag ereignete sich gegen 14.30 Uhr auf der S200 ; am Abzwe...
Fahndungserfolg mit Beigeschmack: Zivilfahnder sch... Chemnitz. Zwei erfolgreiche Tage nacheinander hatten Fahnder der Gemeinsamen Fahndungsgruppe (GFG) der PD Chemnitz und der Bundespolizeiinspektion Che...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
Anzeige
Anzeige