Sonnenlandpark Lichtenau – das Freizeitparadies für jedes Wetter

Der Sikahirsch im Wildgatter des Sonnenlandparkes freut sich auf viele Streicheleinheiten. Foto: Sonnenlandpark

Der Sikahirsch im Wildfreigehege des Sonnenlandparkes freut sich auf viele Streicheleinheiten. Foto: Sonnenlandpark

Lichtenau. Wo kann man gleichzeitig drinnen und draußen spielen? Wo Tiere hautnah beobachten und danach Action pur erleben? Nur im SONNENLANDPARK Lichtenau (A4 Abfahrt Lichtenau/Chemnitz-Ost). Hier erwarten Kids Kletterparadies, riesige Hüpfkissen, fantastische Panoramaschaukeln oder der unheimliche Fuchsbau. Die ganz kleinen Besucher studieren an Klanginstrumenten erste Lieder ein, toben auf Hüpfkissen oder probieren das Kleinkinder-Paradies aus. Die Größeren erleben im Schlauchrutschparadies oder im Nautic-Jet ein spritziges Vergnügen. Eine Fahrt mit der Parkbahn „Anton“ und dem Riesenrad ist für jeden Besucher ein Muss. Und dann gibt es da noch den großen Wellenflieger, Minidampfer, Flöße, Seilbahn, Kettcars sowie das große Wildfreigehege mit Sika-/Rothirschen, Wildschweinen, Streichelzoo und und und…

Übrigens: bei Regen geht’s in die IN-Sola – den parkeigenen Indoorspielplatz – mit Riesenkletter- und Hüpfburgen, großem Piratenschiff, Kinderriesenrad, Elektroautos, Kleinkindbereich, Tischkicker, Bobby-Cars uvm. Geöffnet ist der gesamte Park noch bis 31.10. täglich von 10 – 18 Uhr.
Winter-TIPP: im November, Februar, März ist immer Samstag + Sonntag, an Feiertagen und in den Ferien von 10 – 18 Uhr geöffnet: IN-Sola, Fahrten mit dem Wellenflieger und die Spielplätze (je nach Wetterlage) sowie Wanderungen zu den Rothirschen, Wildschweinen, Mufflons, Sikas und Esel sind möglich. Wei-tere Infos finden Sie auf www.sonnenlandpark.de. pm

Jobs in Deiner Region

Facebook