1. Bowling Firmencup in Joe`s Freizeithallen

So sehen Sieger aus: Marcel Hartmann, Ulf Breitfeld, Benjamin Hübner, Enrico Mann und Marco Knauer (h. R. v. l.) sowie Franziska Oettel (v. R. l.) und Silke Heinzmann-Haberehrn (v. R. r.). Mit dem Siegerteam und Wanderpokal-Gewinner der Fahrschule Uwe Hübner GmbH freut sich Jürgen Wichert (v. R. M.). Foto: H.-J. Schwochow

Schwarzenberg. Eine rollende Premiere erlebte der 1. Bowling Firmencup am 10. Oktober in Joe`s Freizeithallen Schwarzenberg. Eingeladen hatte der seit April 2018 bestehende vision-z.de gemeinnützige UG. Sieben Firmenteams mit 43 Bowlern bildeten den Auftakt einer Veranstaltungsreihe, die nach Worten des geschäftsführenden Gesellschafters Jürgen Wichert zur Tradition werden soll. „Mit vision-z möchte ich Kindern und Tieren in Not helfen und so die Welt ein klein bisschen besser machen“, erläutert Wichert. Dazu werden engagierte Partner gebraucht. Zu denen gehört auch der WochenENDspiegel Erzgebirge. Er sponserte den Wanderpokal sowie die Trophäen für die beste Mannschaft und die beste weibliche   Teilnehmerin. Nach packenden zwei Spielrunden erwies sich das Team Fahrschule Uwe Hübner GmbH als das stärkste und brachte es auf 835 Pins. Bei Karin Fenderl (Team Ritter-Georg-Klause) standen als ballsicherster Frau auf der Ergebnisliste 252 Pins. Neben dem rein sportlichen Ergebnis freut sich Jürgen Wichert besonders über 400 Euro, die nach Abzug aller Kosten durch Startgebühren und eine Tombola erzielt wurden. Die attraktiven Gewinne stellten die Bauhof Dürigen GmbH Schwarzenberg, die Wohnungsgesellschaft Raschau GmbH, der Alterswohnsitz Gut Förstel, die Klempner & Installateure GmbH Schwarzenberg und eben der WochenENDspiegel Erzgebirge bereit. Professionell und umsichtig sorgte der Filialleiter von Joe`s Freizeithallen Renee Schönberg für den reibungslosen Turnierverlauf.

Verweisen möchte Vison-z.de gUG bereits auf die 90er Party am 13. Oktober, 21 Uhr, im Kaiserhof Markersbach und auf die AC/DC Tribute Show am 20. Oktober, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr), in der Festhalle Annaberg. Last but not least nochmals Jürgen Wichert: „Wir sind froh darüber, dass wir starke Partner an unserer Seite haben, zu denen auch der WochenENDspiegel Erzgebirge gehört. Wir würden uns allerdings sehr darüber freuen, wenn uns ehrenamtliche Helfer bei der Organisation und Durchführung unserer Events unterstützten.“ Kontakt: 0151 61331632; hjs

Das könnte Sie auch interessieren

„Zen Schwarzenbarger Weihnachtsmarkt – do is fei w... Knackige Kälte, stimmungsvolles Licht und der Duft von heißem Glühwein - so macht der Weihnachtsmarkt in Schwarzenberg Spaß. Foto: Birgit Hiemer I...
Mit Märchenaufzug und Bergparade Lassen Sie sich verzaubern vom stimmungsvollen Flair des Schwarzenberger Weihnachtsmarktes. Foto: H.-J. Schwochow Vom 7. bis 15. Dezember jeweils ...
Großräumige Umleitung für die B 101 in Schwarzenbe... Die B 101 in Schwarzenberg ist größtenteils wieder befahrbar. Seit heute, 12 Uhr, ist Verkehr auf der B 101 in Schwarzenberg zwischen Beierfelder ...
EKH erhält Bonitätszertifikat CrefoZert Stolz nimmt EKH-Geschäftsführer Thoralf Bode (rechts) das renommierte Zertifikat CrefoZert aus den Händen Creditreform-Prokurist Stefan Weiß entgegen...
Neue Hinweise im Fall der ermordeten Babys Das tote Baby in Schwarzenberg erhielt den Namen Max Winter. Sein Grab befindet sich  auf dem Schwarzenberger Zentralfriedhof. Foto: Birgit Hiemer ...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar