2 PKW überschlagen sich fast zeitgleich – mehrere Verletzte

Fotos: Daniel Unger

Lößnitz/Erlabrunn. Gegen 17:00 Uhr wurden die Feuerwehren Erlabrunn, Breitenbrunn und Johanngeorgenstadt, nach Erlabrunn in die Schulstraße alarmiert. Von einem Parkplatz war ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache statt rückwärts, vorwärts ausgeparkt, sich überschlagen und in einem Bachbett auf dem Dach zum liegen gekommen. sofort eilten Ersthelfer zur Unfallstelle und befreiten die 2 Insassen aus dem PKW. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Wenige Meter Flussabwärts, errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre im Bachbett. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Ebenfalls gegen 17 Uhr, kam ein VW auf der Auer Straße /B169 aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei prallte das Fahrzeug gegen 2 Bäume und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Über die genaue Anzahl von Verletzten, liegen aktuell noch keine Informationen vor. Die Feuerwehr aus Lößnitz war mit 11 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen vor Ort ebenfalls auch Polizei und Rettungsdienst. Die Auer Straße / B169 war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt .

Update am 17.9., Meldung durch die Polizei:

Zu einem Einsatz von Feuerwehr, Ölwehr und Abschleppdienst kam es am Samstag, gegen 16.55 Uhr. Der Fahrer (19) eines VW Caddy hatte, auf der B169 aus Richtung Aue kommend nach einer Rechtskurve, in Höhe Stadion, die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Das Fahrzeug kam an den Bordstein und überschlug sich in der Folge, wobei ein Baum und ein Leitposten beschädigt wurden und Betriebsstoffe austraten. Am 15 Jahre alten Caddy entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt. Durch die Bergungs- und Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle wurde der Fahrverkehr bis gegen 21 Uhr behindert.

 

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar