400.000 Euro fürs Ehrenamt

Der Erzgebirgskreis wird Modelllandkreis für die Stärkung des Ehrenamtes. Foto: pixabay.com

ERZ: Hauptamt stärkt Ehrenamt

Erzgebirge. Gute Nachricht für alle Ehrenamtler im Erzgebirge. Am 27. November wird Landrat Frank Vogel in Berlin aus den Händen von Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner MdB einen Förderbescheid über 405.419,84 Euro erhalten. Das teile Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär und CDU-Bundestagsabgeordneter aus Stollberg mit.
Das Geld wird für die Finanzierung einer „Fachstelle zur Unterstützung des Ehrenamts im ländlichen Raum“ verwendet, ist dem Verbundprojekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ zugeordnet.

„Ich freue mich sehr, dass der Erzgebirgskreis hier Modellprojekt wird. In unserem Koalitionsvertrag hatten wir dieses Modellprojekt angelegt. Es soll innovative Ansätze in der ländlichen Entwicklung ermöglichen, ländliche Regionen als attraktive Lebensräume stärken.“, so Marco Wanderwitz, der sich für den Antrag stark gemacht hat: „Der Bundesregierung liegen gleichwertige Lebensverhältnisse am Herzen. Deshalb stärken wir unsere Heimatpolitik als aktive Strukturpolitik. Hier entsteht ein weiterer Baustein.“

Staatssekretär Marco Wanderwitz (MdB, CDU) hat sich für das Projekt aus dem Erzgebirge in Berlin eingesetzt. Foto: CDU

 

Facebook