5,5 Mio. Euro für Breitband-Ausbau

Letzten Mittwoch (30. Juni) erfolgte eine virtuelle Fördermittelübergabe durch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) für den Breitbandausbau der Stadt Ehrenfriedersdorf.
Foto: Sebastian Wöhl

Ehrenfriedersdorf. Der Bund unterstützt das schnelle Internet in der Bergstadt mit einer Förderung von 5,5 Mio. Euro. Dies entspricht in etwa 60 Prozent der Gesamtkosten des Projektes. Auch der Freistaat Sachsen beteiligt sich an dem Vorhaben, für welches insgesamt 9,1 Mio. Euro aufgewendet werden sollen. Darüber informierte heute (1. Juli) Alexander Krauß.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete: „Der Breitband-Ausbau wird das Erzgebirge attraktiver machen – für Unternehmen, die schnelle Datenverbindungen benötigen und für Arbeitnehmer, die von zu Hause Telearbeit leisten.“

Im Rahmen der Bewilligung erfolgte am letzten Mittwoch (30. Juni) eine virtuelle Fördermittel-Übergabe durch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU).

Jobs in Deiner Region

Facebook