Achtung! Falsche AOK-Mitarbeiter unterwegs

Symbolfoto: pixabay

Region. Aktuell nimmt die AOK PLUS vermehrt Betrugsversuche in ihrem Einzugsgebiet wahr. Demnach seien in den letzten Woche aus Sachsen und Thüringen mehrfach Versicherte von angeblichen Mitarbeiter der AOK PLUS besucht worden. „Nachdem sich diese entweder gar nicht oder mit falschen Papieren ausgewiesen hatten, forderten sie mit unterschiedlichen Begründungen Bargeld von den Versicherten, ohne dass es tatsächlich offene Forderungen gäbe“, erklärt Pressesprecherin Hannelore Strobel.

„Die AOK PLUS weist darauf hin, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich jederzeit ausweisen können und niemals Bargeld fordern. Die Gesundheitskasse rät, nichts zu unterschreiben, keine persönlichen Daten herauszugeben oder Bargeld auszuhändigen. Im Zweifelsfall sollte sofort die AOK PLUS unter der kostenfreien Telefonnummer 08001059000 kontaktiert und die Polizei informiert werden.“

Meistgelesene Beiträge
Facebook