Achtung! Telefon-Betrüger

Symbolfoto: pixabay

Annaberg-Buchholz. Achtung! Betrüger unterwegs. Die Stadtwerke warnen aktuell vor Scharlatanen, die Bürger telefonisch konaktieren und sich als „Stadtwerke Annaberg-Buchholz“ ausgeben. Es müssten Daten zum Strom- bzw. Gasliefervertrag abgeglichen und die Zählernummern erfragt werden.
„Die so erschlichenen Daten werden von den Anrufern genutzt, um diese auf ein Vertragsformular eines anderen Strom- oder Gasanbieters übertragen“, so die Information des städtischen Unternehmens.

Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz warnen

„Diese oder ähnliche Anrufe kommen niemals von den Stadtwerken Annaberg-Buchholz, auch nicht im Auftrag. Wir kennen die Zählernummern und erfragen diese nicht am Telefon.“

So verhalten Sie sich richtig

„Bei fremden Anrufern ist immer Vorsicht geboten! Wenn Sie Zweifel an der Seriosität haben, fragen Sie ihn nach Namen, Auftraggeber und Ihrem Einverständnis für Telefonwerbung. Werbeanrufe bei Privatanschlüssen sind ohne Einverständniserklärung nicht erlaubt und können mit hohen Geldstrafen geahndet werden. Geben Sie niemals persönliche Daten preis. Falls Sie sich unsicher fühlen, legen Sie am besten gleich auf. Sollten Sie Daten telefonisch übermittelt oder einen Vertrag unterschrieben haben, dann lassen Sie sich umgehend beraten. Es gibt ein Widerrufsrecht. Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz stehen bei Fragen – telefonisch unter 03733 56130 oder online www.swa-b.de gern zur Verfügung.“

Facebook