Aktuelle Trends für Mäntel

Der Mantel ist ein wichtiger Begleiter für die kalte Jahreszeit. Der elegante Klassiker ergänzt die edle Abendrobe ebenso wie das klassische Business-Outfit. Er darf aber auch in der legeren Sport- oder Freizeitmode nicht fehlen, es kommt jedoch auf die passende Form an. Mäntel schmeicheln jedem Frauentyp, da sie eine streckende Wirkung haben. Nicht immer muss der Mantel lang sein. Kurzmäntel sind eine tolle Alternative zu Parkas und anderen sportlichen Jacken. Sie lassen sich perfekt mit Hosen kombinieren.

Praktische und schöne Kurzmäntel

In diesem Winter sind Kurzmäntel angesagt. Aus Wollstoff ist der Kurzmantel ein echter Klassiker. Er harmoniert gut mit eleganten Bügelfaltenhosen oder mit Bahnenröcken. Kurzmäntel stehen mit vielfältigen Kragenlösungen und unterschiedlichen Stoffen zur Auswahl. Sie sind mit Stehkragen ebenso wie mit Schalkragen oder Reverskragen anzutreffen, Wollmäntel mit Kaschmir-Anteil haben einen edlen Touch.

In diesem Winter ist die Farbpalette bei den Kurzmänteln breit gefächert. Klassische Farben wie Taupe, Braun, Grau oder Marine sind ebenso zu finden, wie auffälligere Töne. Hier kommen beispielsweise Gelb, Rosenholz oder Fuchsia zum Vorschein. Auch mehrfarbige Modelle mit Streifen, Karomuster oder Hahnentrittmuster liegen im Trend.

Auch Kurze, sportliche Steppmäntel sind in vielen Farben zu finden. Die kuschelig warmen Modelle sind ideal für Spaziergänge bei kalten Temperaturen. Ein Webpelzkragen verstärkt den Kuschelfaktor der Steppmäntel. Praktisch an kalten und regnerischen Tagen ist eine abnehmbare Kapuze.

Elegante Mäntel in längerer Form

Eine Bereicherung zu Röcken und zum Business-Outfit sind lange Mäntel. Häufig sind sie aus edlem Wollstoff genäht. Längere Mäntel sind meistens in schlichten, gedeckten Farben wie Marine, Grau, Taupe oder Schwarz zu finden. Besonders in diesen Farbvarianten lassen sie sich zu vielen Gelegenheiten tragen.

Immer wieder beliebt – der Trenchcoat

Nicht erst seit Herzogin Meghan, die sich gerne in Trenchcoats oder Trenchcoat-Kleidern präsentiert, ist der Trenchcoat beliebt. Auch in diesem Winter rangiert er ganz vorn auf der Beliebtheitsskala der Mäntel. Er ist in vielen Varianten zu finden und kann in unterschiedlichen Längen getragen werden, denn auch Trenchcoats gibt es als Kurz- oder Langmäntel.

Klassische Trenchcoats sind zweireihig geknöpft, einreihige Trenchcoats sind dabei die abgewandelte Form des Klassikers. Sie können mit und ohne Gürtel getragen werden. In diesem Winter werden Trenchcoats aus zahlreichen Materialien angeboten. Kunstfasern, aber auch Wollstoffe sind beliebte Materialien. Trendstark sind Trenchcoats mit kontrastfarbigen Paspeln.

Mut zu Farbe und Mustern

Bei den Mänteln kommen in diesem Winter auch Frauen, die es bunt mögen, nicht zu kurz. Drucke, Webmuster oder kontrastreiche Stickereien in vielen Farben bereichern die Mantelmode. Immer wieder neu interpretiert werden dabei Karomuster. Auch Blumenmuster-Jacquard, Bänder in Kontrastfarben oder gemusterte Passen bringen Farbe in den Winter. Bei Webpelz-Mänteln sind häufig Raubtierdrucke zu finden.

Frauen, die eine Vorliebe für ausgefallene Wintermode haben, werden sich auch über Kurzmäntel mit asymmetrischen Reißverschlüssen oder mit frechen Applikationen freuen. Große Kragen sind ebenfalls auffällig, vor allem, wenn sie asymmetrisch getragen werden.

Facebook