Alles singt im Bürgergarten

Gastgeber im Bürgergarten Stollberg ist der Stadtchor Thalheim. Es werden am 17. September sieben Chöre erwartet. Foto: Stadtchor Thalheim

Chemnitz. Schon zum vierten Mal laden die Chöre des ehemaligen Landkreises Stollberg zu ihrer ganz eigenen Veranstaltung „Alles singt“ in den „Bürgergarten“ nach Stollberg ein. Am Sonntag, dem 17. September heißt es um 15 Uhr ganz passend „Füllt mit Schalle feiernd die Halle“ mit der Musik von Christoph Willibald Gluck. Dazu werden sieben Chöre ihr Bestes geben: Mit ihren Stimmen wollen sie das Publikum verzaubern. Etwa 200 Sängerinnen und Sänger der Chöre aus Hohndorf, Auerbach, Stollberg, Adorf, Thalheim, Niederwürschnitz und Neuwürschnitz beginnen die Veranstaltung mit gemeinsamem Gesang.
Anschließend stellt sich jedes Ensemble einzeln vor. Es werden Schlager, Klassische Weisen und Moderne Rhythmen, Heimatlieder, Trinklieder und Liebeslieder erklingen. Das Besondere: Jeder Chor intoniert auch ein Lied, welches das Publikum mitsingen soll. Man darf gespannt sein, wie das klappt. Ab 13.30 Uhr ist Einlaß für die Gäste. Eine Karte kostet 7,50 Euro, für Kinder 4 Euro (unter 14 Jahren). Karten sind noch zu haben in der Begegnungsstätte „das dürer“ Stollberg, Albrecht-Dürer-Straße 85, und bei Richter Reisen in Lugau, Poststraße 1.
Kommen Sie und singen Sie mit, wenn es in Stollberg heißt: Alles singt – 2017.

Facebook