Altstadt- und Edelweißfest – ein buntes Vergnügen für die ganze Familie

Dieser ansehnliche Bursche begleitet das Schwarzenberger Fest. Foto: Archiv Wochenendspiegel

Zum 25. Mal lädt Schwarzenberg vom 17. bis 19. August zum Altstadt- und  Edelweißfest ein. Ein Jubiläum, dass natürlich auf besondere Weise gefeiert werden soll. So dürfen sich die Festgäste auf Altbewährtes, Neues und einige Überraschungen freuen.

Auf die Besucher warten drei tolle Tage mit musikalischen Leckerbissen in acht Festbereichen, mittelalterliche Atmosphäre, Handwerkern und Gauklern sowie vielen Attraktionen für die ganze Familie. Dabei hat jeder Tag und jeder Abend seinen ganz eigenen Charakter mit spezifischen Highlights. Auf acht Bühnen in der Stadt gibt es interessante Programme und vor allem viel Musik. So sorgen am Samstag ab 20 Uhr auf der Bühne am Markt „The Beefees“ und in der Vorstadt „Saitensprung“ für Stimmung. Im Festbereich am Schlossberg beginnt am Samstag 21 Uhr eine Schlagernacht mit DJ Jens und DJ Uwe. Am Oberen Tor kann zur gleichen Zeit mit dem Tanzzentrum Eleganz aus Schneeberg Tango getanzt werden. Im Festbereich an der Eibenstocker Straße steigt eine Party mit der Band „Final Horizon“ und DJ „Engel B“.

Festbereiche beim Altstadt- und Edelweißfest

Richtig zünftig geht es am Samstag und Sonntag im Festbereich am Springbrunnen zu. Hier wird das 22. Fränkische Weinfest gefeiert. Die Ipsheimer Weinkönigin Daniela Schuster und weitere Gäste laden zu fränkischen Spezialitäten, leckeren Weinen und zünftiger Musik mit dem Musikverein Ipsheim e. V. ein.
Ein Besuchermagnet an diesem Wochenende wird wieder der Mittelaltermarkt mit historischem Handwerk, Akrobatik, Ritterlager, Herolden und vielem mehr auf dem Unteren Markt sein. Hier erleben die Besucher auch der 22. Teil des „Schwarzen Ritters“ und ein großes Tavernenspiel mit Cuktus Ferox.
Die Kinder können sich am Samstag von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr auf große Drachentour begeben. Für vier Stempel, die an vier verschiedene Stationen gesammelt wurden, gibt es im dunklen Edelweißstolln als Belohnung einen „Drachenschatz“. Teilnahmebogen liegen in der Schwarzenberg-Info bereit.

Neues beim Altstadt- und Edelweißfest

Ein sehr interessanter Programmpunkt ist die Bikeshow mit Jan Sladky am 18. August in der Erlaer Straße. Der Sieger des tschechischen Cups im Trial zeigt von 13 bis 18 Uhr zu jeder vollen Stunde eine atemberaubende Show mit mobilen Hindernissen und gewagten Stunds.
Als Höhepunkt am Samstag erstrahlt gegen 22.25 Uhr ein spektakuläres Höhenfeuerwerk den nächtlichen Himmel über der Altstadt. Es wird von der Waldbühne aus gestartet.

Die Ladengeschäfte öffnen Samstag und Sonntag (verkaufsoffener Sonntag von 12 bis 18 Uhr) für die Besucher und laden zum Stöbern und Kaufen ein. Rund 40 Gewerbetreibende, Gastronomen und Händler sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.
Das komplette Programm steht im Flyer zum Fest, welcher überall in der Stadt ausliegt und kann natürlich auch im Internet unter dieser Internetadresse nachgelesen werden. hb

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar