Angriff auf Fahrer nach Unfall mit Kind

Nach einem Unfall mit einem Jungen (9), ging dessen Familie auf den Fahrer los. Symboldbild: pixbay.com

Kind angefahren – Angriff auf Fahrer

Werdau. Ein Junge (9) lief am Mittwoch (3. Februar) 14.45 Uhr über die Katharinenstraße, wurde von einem Seat erfasst. Der 9-Jährige musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
Wenig später tauchte der Vater (48) und die Schwester (22) am Unfallort auf. Der Vater bedrohte den Seat-Fahrer (48). Die 22-jährige Schwester schlug ihm ins Gesicht und trat gegen dessen Oberschenkel und gegen den Außenspiegel des Seats.
Beim Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von 1.500 Euro. Gegen den Vater und die Schwester (beide deutsch) des Jungen wurden Strafanzeigen gefertigt.

 

Jobs in Deiner Region

Facebook