Annaberg-Buchholz hat seinen Slogan gefunden

Der erfolgreich gestartete Annaberg-Buchholzer Online Marktplatz bietet mit nun bereits über 90 Teilnehmern eine gute Übersicht und lädt zum Klicken unter https://www.annaberg-buchholz.market/ ein.

Annaberger Händler und Gastronomen fiebern Tag X entgegen

Annaberg-Buchholz. Am 08. Februar wurde die Suche nach einem Werbespruch zur Wiedereröffnung der Annaberg-Buchholzer Innenstadt nach dem Lockdown ausgelobt.
Bereits am ersten Tag der Veröffentlichung des Aufrufes gingen schon einige kreative Ideen bei Citymanager Florian Hegewald und den Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung ein. Diese Woche war es dann so weit: Die Jury rund um Oberbürgermeister Rolf Schmidt, bestehend aus Händlern und Gastronomen sowie städtische Fachbereichsleiter*innen und Mitarbeiter*innen konnten aus dem Vollen schöpfen.

Über 100 Einsendungen waren bis zum Einsendeschluss am 19. Februar eingegangen! Ein tolles Ergebnis, aus dem die Jury, welche begeistert über die Vielfalt, Kreativität und Wortspielerei war, wählen konnte. Ein Dank gilt an dieser Stelle allen ideenreichen Absender*innen, welche es der Jury am Ende nicht leicht gemacht haben – so viele gute Sprüche, die es wert sind, gesehen und gelesen zu werden.

Alle Anwesenden verlasen ihre Favoriten, wo final ein Sieger klar hervorstach. Welcher Spruch der Auserwählte ist und der dazugehörige Verfasser wird jedoch hier noch nicht verraten. Gekürt und prämiert wird der Sieger zum ersten langen Freitag, nachdem die innerstädtischen Einrichtungen wieder eröffnen durften. Doch nicht nur der Sieger erhält eine Bühne, nein alle Werbeslogan Vorschläge, welche von den Jurymitgliedern in die engere Auswahl kamen, werden bald in der Innenstadt bei den Händlern, Einrichtungen und Gastronomen zu sehen sein.

Ein weiterer favorisierter Slogan wird sogar für zukünftige Veranstaltungen und Ankündigungen genutzt werden. Hierzu hatte sich die Jury kurzerhand entschieden und ein Sonderpreis durch OBM Schmidt wird ausgelobt.

Pressesprecherin Annett Flämig:“Lassen Sie sich bei einem Stadtbummel überraschen und kehren ein, sobald es geht. Gewiss ist bereits jetzt schon, dass alle den Tag X der Wiedereröffnung herbeisehnen. Die Gedanken kreisen und die Ideen sprudeln, sodass es für alle ein schönes Wiedersehen mit Überraschungen geben wird.“

Bis es so weit ist, arbeiten das Citymanagement und die lokalen Unternehmen, Gewerbe und Händler im Hintergrund an der erfolgreichen Umsetzung der Ideen und Planungen für das Innenstadtleben nach dem Lockdown.

Derzeit muss sich zwar noch in Geduld, aber nicht in Verzicht geübt werden. Der erfolgreich gestartete Annaberg-Buchholzer Online Marktplatz bietet mit nun bereits über 90 Teilnehmern eine gute Übersicht und lädt zum Klicken unter https://www.annaberg-buchholz.market/ ein.

So freuen sich alle Beteiligten, wenn das nun seit gut eineinhalb Wochen nutzbare „Click & Collect“ rege genutzt und somit auch ‚die geschlossenen Türen‘ unterstützt werden. Nicht zu vergessen ist ebenfalls das attraktive Gewinnspiel „Bon bewachen – Kasse machen“, welches innerhalb der AB-Info App zurzeit läuft und eine Zwischenverlosung mit einem wertigen Sachpreis bereits in der kommenden Woche stattfindet sowie 250.- Euro am 31. Mai ausgelost werden. Lokal kaufen und konsumieren lohnt sich, hilft und unterstützt ganz nebenbei gemeinsam durch schwere Zeiten zu kommen.

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook