Aquaplaning-Unfall auf A 72

Bei einem Unfall bei Zwickau schleuderte dieser BMW von der A 72. Foto: André März

A 72: BMW schleudert gegen Autobahn-Schild

Zwickau. Am Sonntagabend sorgt Tief Manfred durch Starkregen und Sturm für zahlreiche Unfälle auf den Autobahnen in Südwestsachsen. So verlor ein BMW-Fahrer zwischen Zwickau-West und Zwickau-Ost die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte von der A 72. Dabei riss der Wagen ein Hinweisschild um und überschlug sich. Der Fahrer konnte durch das Dachfenster aus dem Pkw klettern, musste aber aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden
Für die Bergung des Fahrzeugs kam neben Rettungsdienst, Polizei und Notarzt auch das THW Reichenbach zum Einsatz. Die Einsatzkräfte sicherten die Einstelle ab und halfen bei Aufräumungsarbeiten. Zudem musste das umgerissene Autobahnschild beseitigt werden. Im Einsatz waren acht Kameraden. Eine Fahrspur musste gesperrt werden, sodass sich ein Stau bildete.

Jobs in Deiner Region