Auftakt mit Zuchtschau: Zum 71. Mal Kleintierausstellung in Großwaltersdorf

Der Nachwuchs des Kleintierzüchtervereins Großwaltersdorf präsentiert mit Stolz die eigenen Zuchttiere: Mia Uhlig mit einer Mittelhäuser Taube, Roy Steiner mit seinem Zwergwidder schwarz und Hans Göthel mit einem Hahn der Rasse Zwerg-Wyandotten rebhuhnfarbig-gebändert. Foto: Constanze Lenk

Unter dem Motto „95 Jahre organisierte Kleintierzucht in Großwaltersdorf“ lädt der Kleintierzüchterverein 1925 Großwaltersdorf e. V. vom 10. bis 12. Januar zu seiner 71. Kleintierschau in das Kartoffellagerhaus ein. Der sehr aktive Verein zählt 44 Mitglieder. Diese bereiten die Ausstellung schon seit Wochen vor. Vereinschef Uwe Helbig freut sich ganz besonders, dass es drei aktive Nachwuchszüchter gibt. „Mit unserer Arbeit wollen wir dazu beitragen, die Kleintierzucht im ländlichen Raum zu erhalten. Interessenten und vor allem junge Züchter sind bei uns gern gesehen“, sagt der Züchter. Angeschlossen an diesjährige Schau sind in diesem Jahr die Kreisrassekaninchen- und Kreisrassegeflügelschau der Kreisverbände Flöha.
Die Züchter aus der Region präsentieren bei der Ausstellung, 278 Kaninchen und 780 Hühner, Enten, Gänse, Tauben. Die zahlreichen Tiere sorgen wie immer für eine Vielfalt der Rassen und Farbenschläge. Ebenfalls an diesem Wochenende findet in Großwaltersdorf die Clubschau des Großsilberclubs Sachsen statt. Und wie immer gibt es eine Verkaufsklasse und die beliebte Tombola.
Geöffnet ist am 10. Januar von 13 bis 18 Uhr, am 11. Januar von 9 bis 18 Uhr sowie am 12. Januar von 9 bis 15 Uhr.
Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von den herrlichen Tieren begeistern.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar