Sven Günther

Essen geputzt – und Rostock gibt zum Nikolaus

Lößnitz. Der EHV Aue marschiert! In der zweiten Handball-Bundesliga holte die Mannschaft den neunten Heimsieg, verspeiste das gefährliche Team des TUSEM Essen am Sonntag mit 28:26. Der EHV bleibt damit weiter auf Rang vier der Tabelle, hat jetzt 22:10 Punkte und liegt nur zwei Punkte hinter einem Aufstiegsplatz. Angesichts der Verletzten-Misere und der wirtschaftlichen Voraussetzungen ein Sensation! Jetzt geht es am Freitag zu Spitzenreiter GWD Minden. Am Sonntag kommt dann Empor Rostock zum Ostderby in die Erzgebirgshalle. EHV-Trainer Runar Sigtryggsson: "Das komischste Derby der Welt. Zwischen den Städten liegen 650 Kilometer! Wo ich geboren bin, wäre dann jedes Spiel ein Derby." Weiterlesen

Fehlstart in Finnland

Er hat JA gesagt. Unser Olympiasieger Eric Frenzel wird in diesem Winter wöchentlich eine exklusive Kolumne für www.wochenendespiegel.de schreiben, sich von den Weltcup-Wettkämpfen der Nordischen Kombination melden. Schon in den letzten beiden Wintern war der Sporter aus Oberwiesenthal für die Leser des WochenSpiegel Erzgebirge da, vergnügte sie mit einmaligen Episoden rund um Weltmeisterschaften und Olympische Spiele. Beides steht in diesem Jahr nicht auf dem Programm. Aber Frenzel wird sicher wieder in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen, versuchen, ihn das vierte Mal hintereinander zu gewinnen. Die User auf www.wochenendspiegel.de werden Woche für Woche aus Sicht des Olympiasiegers dabei sein... Weiterlesen

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook