Auto in Flammen – Schule evakuiert

An der SPI Schule in Thalheim in der Stollberger Straße brannte eine Mini aus. Foto: André März/ErzgebirgsNews

Feueralarm für Thalheimer Schule

Thalheim. Schreck in der Morgenstunde für die Auszubildenden der Schule des Sozialpsychologischen Institutes (SPI) Thalheim. 7.45 Uhr bemerkten Zeugen, dass aus einem MINI Flammen schlugen, alarmieten die Polizei. Feueralarm wurde ausgelöst, die Bildungseinrichtung evakuiert.
Binnen weniger Minuten war die Feuerwehr da, löschte den Brand.
Einsatzleiter Thomas Müller: „Ein Trupp erstickte die Flammen unter schwerem Atemschutz mit Löschschaum., kontrolliert den MINI mit einer Wärmebildkamera.“
Durch die Minustemperaturen gefror das Löschwasser und der Winterdienst musste Salz steuen.
Im Einsatz waren 13 Kameraden, der diensthabende Kreisbrandmeister und die Polizei. Verletzt wurde niemand. Wie wichtig solche Brandschutzübungen an Schulen sind, zeigte dieser Einsatz. Schulleiter Rico Stodolka: „Wir sind dankbar für den raschen Einsatz der Feuerwehr. Man sieht, wie wichtig jährlichen Brandschutzübungen an den Schulen sind“. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen übernommen, vermutet einen technischen Defekt.

Jobs in Deiner Region

Facebook