Auto kracht in Schaufenster – Fahrer auf der Flucht

Unbekannte krachten in das Schaufenster eines Juweliers in der Chemnitzer Innnenstadt. Foto: Harry Härtel

Glasscherben liegen auf dem Boden, Unbekannte hinterließen Chaos: Am Sonntagabend gegen 21 Uhr fuhr ein PKW in der Chemnitzer City mit voller Wucht in das Schaufenster eines Juwelier- Geschäftes an der Straße der Nationen. Die Polizei sperrte den Bereich weiträumig ab.

Es soll sich nach ersten, allerdings noch unbestätigten Informationen, um einen Blitzüberfall gehandelt haben.  Ebenso ob es verletzte Personen gibt oder ob die Unbekannten etwas aus dem Geschäft mitgehen lassen haben, sei bisher unklar. Der PKW soll mehrfach gegen die Scheibe gefahren sein. Die Täter sind danach mit einem anderen Wagen geflüchtet.

Jobs in Deiner Region

Facebook