Autofahrer vor Mittag blau

Polizisten erwischten am Montag (18. Februar) schon vor dem Mittag zwei Autofahrer, die total betrunken unterwegs waren. Foto: pixabay.com

Blau am Vormittag

Zwickau. Routinekontrolle der Polizei am Montag an der Schlossparkstraße/Bielstraße in Schedewitz. Gegen 10 Uhr heben die Beamten die Kelle vor einem Ford. Stopp. Papiere. Fahrzeugschein. Dabei riechen sie Alkohol, lassen den Fahrer (62) aussteigen. Bei der Kontrolle kommt heraus, dass der Mann mit 2,1 Promille unterwegs war. Er wird Post vom Staatsanwalt bekommen, ist seinen Führerschein los.
Genau wie ein 52-jähriger Dacia-Fahrer, den Polizisten wenig später in der Planitzer Straße kontrollieren. Hier zeigt der Alkoholtest einen Wert von 1,26 Promille.
Beide mussten zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

Facebook