Axel Kujat bei der WM dabei

Axel Kujat kann bei der WM in England antreten. Foto: privat

Hainichen. Axel Kujat kann Ende Oktober nach England zu den Weltmeisterschaften im Powerlifting fahren.  Damit kann der amtierende Europameister seinen bisher größten sportlichen Erfolg angehen. Kujat ist mit einer kurzen, dreijährigen Unterbrechung seit 1989 Einwohner der Stadt. 1994 trat er dem ATV 1890 Hainichen bei und wurde durch das Turnen frühzeitig vom Sport geprägt. Später belegte er am Hainichener Gellert-Gymnasium die AG Turnen. Im Alter von 14 Jahren entdeckte er das Training mit Gewichten. Regelmäßig trainierte er zu Hause im Kinderzimmer auf einer Hantel-Bank.

Gemeinsam mit seiner Mutter ging er als Heranwachsender gelegentlich ins Fitnessstudio. Die dortigen Erfahrungen bestärkten Axel Kujat in seiner Passion für den Kraftsport und für die Liebe zum Training mit den Gewichten.

Seit 2005 trainiert er regelmäßig in einem Fitnessstudio. Ab 2009 befasste er sich ausgiebiger mit dem Thema Kraftsport, insbesondere mittels Internet und Büchern. Im Dezember 2010 nahm Axel Kujat an seinem ersten Bankdrückwettkampf in Leipzig teil.

Dieser findet jährlich im Dezember in der Messestadt statt und seit 2016 gewinnt der Hainichener dort regelmäßig mit stetig besser werdenden Leistungen verschiedene Wettbewerbe. Nebenbei besuchte er eine Sportakademie und erhielt seine Fitnesstrainier B-Lizenz. Im Februar 2018 nahm er an seiner ersten Deutschen Meisterschaft im Bankdrücken in Kreuzau bei Köln teil. Dort wurde er auch gleich Deutscher Meister und qualifizierte sich für die erst kürzlich stattgefundenen Europameisterschaften in Schwetzingen bei Heidelberg.

Dort holte er dann sogar den Europameistertitel im Powerlifting und im Einzel-Bankdrücken. Powerlifting ist ins Deutsche übersetzt ein Kraftdreikampf, bestehend aus den Disziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben. Hierbei muss bei der jeweiligen Disziplin in drei Versuchen einmal das persönliche Maximum an Gewicht bewegt werden. Mit dem Erringen des Europameistertitels wurde Axel Kujat zu seiner großen Freude für Ende Oktober nach England zu den Weltmeisterschaften im Powerlifting eingeladen. Daran möchte er natürlich sehr gern teilnehmen. Allerdings  sind die Kosten für Wettkampfgebühren, Übernachtung und Anfahrt sehr hoch. Deshalb ist er noch auf der Suche Sponsoren, welche ihm bei seinem Sport finanziell unterstützen möchten. dg/uw

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar