B 101 dicht! Ausbau für 735.000 Euro

Die B 101 wird zwischen Wiesenbad und Annaberg ab 3. August voll gesperrt. Grund: In Asphalt, Bankette und Entwässerungsanlage werden 735.000 Euro investiert. Foto: Google Maps/pixbay.com

735.000 Euro für B 101

Annaberg-Buchholz. Am 3. August beginnen Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B 101 südlich Thermalbad Wiesenbad. Der rund 1,5 Kilometer lange Bauabschnitt erstreckt sich vom Ortsausgang Thermalbad Wiesenbad in Richtung Annaberg-Buchholz bis ca. 150 Meter vor die Einmündung Dreigüterstraße.

Im genannten Bereich werden die Asphaltbefestigung und Bankette sowie die Entwässerungsanlagen erneuert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte September abgeschlossen.

Eine Vollsperrung der B 101 ist notwendig, die Umleitung wird ab Annaberg-Buchholz über die B 95 Richtung Ehrenfriedersdorf und die S 222 Richtung Wolkenstein zurück zur B 101 geführt (Gegenrichtung analog).

Für den Staatsstraßenbau im Freistaat Sachsen stehen in diesem Jahr rund 126 Millionen Euro zur Verfügung, für die Bundesstraßen und Autobahnen weitere 337 Millionen Euro. Trotz Corona-Krise und erschwerten Arbeitsbedingungen verliefen und verlaufen unsere Auftragsvergaben termingerecht. Seit Jahresbeginn hat das Landesamt für Straßenbau und Verkehr rund 138 Millionen Euro durch Aufträge vertraglich gebunden. Rund zwei Drittel des Auftragsvolumens bleiben dabei im Freistaat Sachsen.

Facebook