B 95: Umleitung wird länger

Seit Wochen quälen sich die Autofahrer über die schmalen Umleitungs-Straßen der B 95. Jetzt wird die Stecke noch länger! Foto: Adobe Stock

Erneuerung Chemnitzer Straße in Ehrenfriedersdorf

Region. Vom 9. August bis voraussichtlich 10. September wird die B 95/Chemnitzer Straße in Ehrenfriedersdorf im Abschnitt zwischen dem Abzweig Herold (S 232) und der Shell-Tankstelle aufgrund einer Fahrbahnerneuerung für den Durchgangsverkehr vollgesperrt. Auf dem rund 400 Meter langen Abschnitt werden die Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht erneuert.

Eine Umleitung ist in Fahrtrichtung Annaberg-Buchholz ab Thum über Jahnsbach und Geyer ausgewiesen, ab Geyer bindet diese in die Umleitung für die Baumaßnahme an der B 95 Schönfeld ein (über S 260 Tannenberg zurück zur B 95). Aus Richtung Annaberg-Buchholz kommend wird die bestehende Umleitung der Fahrtrichtung Chemnitz ab Geyer bis Jahnsbach und Thum weitergeführt.
Aus Richtung Freiberg und Drebach kommend ist eine Umleitung für die Fahrtrichtung Chemnitz ab Ehrenfriedersdorf über die Greifensteinstraße, Jahnsbach und Thum entsprechend ausgewiesen.

Informationen zum ÖPNV sind den Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen.

Die Kosten belaufen sich auf rund 170.000 Euro, sie werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Jobs in Deiner Region

Facebook