Baubeginn für Schulhaus-Anbau in Halsbrücke

Nun ist es soweit, die Bagger der LSTW Freiberg graben sich seit dem 6. August durch das Terrain im Hof der Oberschule (380 Schüler) Halsbrücke. Denn hier entsteht der so dringende Anbau zum monumentalen Oberschulgebäude aus dem Jahre 1957. Das neue Bauwerk, u.a. mit vier Klassenzimmern, kostet 4,5 Millionen Euro, der Freistaat Sachsen gibt dazu eine Förderung von 40 Prozent.
Den Fördermittelbescheid für rund 1,8 Millionen überbrachte heute Kultusminister Christian Piwarz. Er sagte: „Vor zehn Jahren wäre dieses Projekt noch undenkbar gewesen. Vor allem auf Grund zweifelhafter Prognosen, deren Fehler uns heute auf vielen Feldern zu schaffen machen. Ich danke hiermit sowohl den Landtagsabgeordneten als auch den Gemeinderäten von Halsbrücke für die Bereitschaft, das notwendige Geld zur Verfügung zu stellen.
Der Bau entsteht entsteht nach Plänen des Baubüros Müller, Lichtenberg und soll bis Herbst 2020 fertig sein.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar