Betrunkener Mopedfahrer flieht vor Polizei

Polizei stellt mittags blauen Schwarzfahrer

Von Sven Günther
Plauen. Polizisten wollten am Dienstag (4. September) gegen Mittag in der Rückerstraße einen Mopedfahrer kontrollieren. Doch der Mann (56) gab Gas, fuhr in einen Garagenkomplex und floh in Richtung Chrieschwitzer Straße. Dabei stürzte der Moped- Flüchtling, verletzte sich leicht. Er hatte 1,2 Promille Alkohol intus, keine Fahrerlaubnis und das Krad war nicht versichert.

Weitere Fälle von Trunkenheit im Verkehr

Flucht unter Alkohol
Annaberg-Buchholz. Polizisten bemerkten am 29. August 17.55 Uhr, wie ein Audi beim Ausparken auf der Talstraße gegen einen VW stieß und einfach weiter fuhr. Sie stoppten den Fahrer (30), der 2,1 Promille intus hatte.

Betrunken erwischt
Zschopau/Thalheim. Polizisten erwischten am Freitag (31. August) 21.41 Uhr auf dem Launer Ring in Zschopau einen Peugeotfahrer (37), der mit 1,32 Promille am Steuer saß. Am gleichen Tag gegen 19.20 Uhr stellten Beamte auf der Zwönitztalstraße in Thalheim einen Opel-Fahrer mit 2,12 Promille.

Unfall im Suff
Marienberg. Am Sonntag (2. September) krachte ein Honda-Fahrer 23 Uhr auf der Lengefelder Straße im Ortsteil Lauterbach gegen zwei Bäume, verletzte sich schwer. Unfall-Ursache: 1,4 Promille.

Nachtmittag blau
Oelsnitz/E. Auf der Pflockenstraße erwischten Polizisten am Montag (3. September) 15.30 Uhr einen Radler (31), der Schlangenlinien fuhr. Ursache: 1,84 Promille.

Wenn schon, denn schon
Klingenthal. Ein Mann (20) aus Polen wurde am Samstagabend (1. September) mit seinem BMW im Stadtgebiet kontrolliert. Der Wagen hatte keine Kennzeichen, einen zu lauten Auspuff, kein Licht und war nicht zugelassen. Dazu hatte der 20-Jährige keine Fahrerlaubnis und 0,86 Promille Alkohol intus.

Teure Blaufahrt
Auerbach/V. Am Samstag (1. September) krachte ein Fiat-Fahrer (53)  gegen 22.15 Uhr auf der Käthe-Kollwitz-Straße gegen einen parkenden Citroen, schob ihn gegen einen Mercedes. Der Fiat schleuderte dann gegen einen Werbeträger und eine Laterne. Herunterfallende Laternenteile demolierten einen Kleinbus. Beim Alkohltest kam heraus, dass der 53-Jährige 1,96 Promille hatte. Es muss sich für einen Schaden von 25.000 Euro verantworten.

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar