Blaulichtreport Erzgebirge: Vorsicht, Betrüger!

Blaulichtreport Erzgebirge

Vorsicht, Betrüger
Thalheim. Ein Betrüger gab sich bei einer Rentnerin (83) aus Thalheim als Polizist aus. Er erklärte, es habe Einbrüche in ihrer Nähe gegeben. Zwei Täter seien gestellt worden, ein Dritter wäre flüchtig. Bei den Festgenommenen habe man die Adresse der 83-Jährigen entdeckt. Dann wollte er wissen, ob sie Geld und Wertgegenstände zuhause habe.
Die Seniorin reagierte richtig, rief die richtige Polizei an und meldete den Vorfall. Die Polizei rät: Gehen Sie nie auf Geldforderungen am Telefon ein, legen sie auf. Machen Sie keine Angaben zu finanziellen Verhältnissen bzw. persönlichen Daten. Holen Sie sich Rat bei Verwandten oder Bekannten und informieren Sie die Polizei.

Kollision mit Schweinen
Königswalde. Ein Frau (50) krachte am Freitag (22. September) mit ihrem Moped in eine Rotte Wilschweine, stürzte und verletzte sich schwer.

Pumpe geklaut
Aue. Diebe stahlen am Donnerstag (21. September) von einer Baustelle an der Zschorlauer Straße eine etwa 45 Kilo schwere Schmutzwasserpumpe im Wert von 2500 Euro.

Frau begrabscht
Aue. Ein Mann südländischen Typs begrabschte am Donnerstag (21. September) gegen 18.40 Uhr eine Frau (24), als die ein Bahnticket kaufte, stieg dann mit ihr in den Zug. Dort bedrängte er sie weiter. Die Polizei ermittelt.

Geld und Zigaretten gestohlen
Schwarzenberg. Aus einem Geschäft an der Sachsenfelder Straße klauten Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag (21. September) Geld aus dem Tresor und Zigaretten. Schaden: mehrere tausend Euro. Ein Hund verfolgte eine Spur bis zu einem 150 Meter entfernt liegenden Parkplatz.

Dreiste Diebe
Sosa. Am Donnerstag (21. September) arbeitete eine Frau (85) in ihrem Garten, ließ die Haustür unverschlossen. Ein Halunke nutzte das, stahl mehrere hundert Euro und Münzen. Als die Seniorin ihn bemerkte, rannte der Eindringling davon. Er soll 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß sein und eine schlanke Figur haben. Zudem trug der Unbekannte dunkle Kleidung.

Unfall im Suff
Stollberg. Ein Pkw-Fahrer (49) prallte am Dienstag (19. September) mit seinem Wagen gegen ein geparktes Auto, das auf ein drittes Fahrzeug geschoben wurde. Schaden: 12.000 Euro. Unfallursache: 1,84 Promille.

Rabiater Dieb
Aue. Ein Mann klaute am Dienstag (12. September) gegen 13.50 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Bockauer Talstraße eine Kettensäge im Wert von 110 Euro, stieß einen Angestellten (30) zur Seite und floh. Die Polizei sucht Zeugen

Glück gehabt
Neukirchen. Am 14. September prallte gegen 8.40 Uhr ein VW-Fahrer auf der Straße Schaftreibe mit seinem Wagen gegen einen entgegenkommenden Opel. Zum Glück wurden er, der Opelfahrer (40) und zwei Mädchen (1/4) nur leicht verletzt.

Vom Wind verweht
Schlettau. Eine Windböe drückte am Donnerstag letzter Woche einen Renault gegen 15.30 Uhr auf der Buchholzer Straße in die Gegenfahrbahn, wo er gegen einen Sattelzug prallte. 600 Liter Diesel liefen aus. Schaden an den Fahrzeugen. 19.000 Euro.

Unfall mit Bus
Annaberg-Buchholz. Auf der Dresdner Straße bemerkte eine Busfahrerin (27) am Donnerstag (14. September) zu spät, das vor ihr ein Audi wegen eines Rettungswagens bremste, fuhr auf. Schaden: 5000 Euro.

Gitter geklaut
Zöblitz. Diebe stahlen in der Nacht zum Donnerstag (14. Dezember) von einer Baustelle in der Schützenstraße 20 Absperrgitter samt der Standfüße. Schaden: 2000 Euro.

Wohnung in Flammen
Oelsnitz/E. Ein Brand verwüstete am Donnerstag letzter Woche ein Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße. Das Feuer war in einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen, deren Mieter nicht daheim waren.

Junge abgestürzt
Oelsnitz/E. Jugendliche hielten sich am 14. September gegen 17 Uhr in einer Industriebrache in der Hohndorfer Straße auf. Ein 15-Jähriger sprang auf ein Dach, brach durch und stützte sechs Meter in die Tiefe. Er verletzte sich schwer.

Schoko-Diebe an Heinzebank gestellt
Zschopau. Eine Frau (32) und drei Männer (34 bis 44) schlichteten am Samstag in einem Einkaufsmarkt an der Waldkirchener Straße mehrere Kartons Schokolade und andere Süßigkeiten im Wert von einigen hundert Euro in einen Korb, verließen das Geschäft ohne zu bezahlen und rasten mit einem Auto davon.
Ein Angestellter alarmierte die Polizei, gab das Kennzeichen durch. Die Beamten stoppten den Wagen an der Heinzebank, stellten das Diebesgut sicher.
Nach Rücksprache mit dem Staatsanwalt kamen die Diebe wieder auf freien Fuß

Blau gegen Baum
Pfaffroda. Am Samstag schleudert ein Honda von Huthaer Straße auf einen Rasen, streifte einen Baum und prallte gegen einen Baum. Der Wagen überschlug sich, blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer (21) und der Beifahrer (18) wurden schwer verletzt. Unfallursache: 1,38 Promille.

Mann schwer verletzt
Marienberg. Bei einem Streit in einem Mehrfamilienhaus an der Herzog-Heinrich-Straße am Sonntag gegen 2 Uhr, wurde ein Mann (53) von einem 46-Jährigen durch Schläge schwer verletzt.

Facebook