Blick hinter die Krankenhauskulissen

Zum Tag der offenen Tür im Diakomed-Krankenhaus fanden zahlreiche Vorführungen statt. Foto: Uwe Wolf

Hartmannsdorf. Wie ist das Krankenhaus ausgestattet? Was für Stationen gibt es? Wie funktionieren die verschiedenen technischen Geräte? Auf diese und viele andere Fragen gab es Antworten zum Tag der offenen Tür im DIAKOMED – Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land in Hartmannsdorf. Viele Besucher nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und viel Neues zu entdecken. Viele der Abteilungen des Krankenhauses standen an diesem Tag für die Besucher offen. So konnten sich die Gäste zum Beispiel die Funktionsabteilung, Radiologie und das Labor anschauen. Individuelle Informationen zur eigenen Gesundheit erhielt man bei der kostenfreien Blutzuckermessung und Messung der Blutfette. Außerdem gab es für die Besuchern in diesem Jahr kostenfreie Ultraschalluntersuchungen, so zum Beispiel das Aorten-Screening.

Weiterhin gab es auch Vorführungen zum Thema Darmspiegelung. Eine rege Beteiligung verzeichneten die Technikrundgänge durch das Krankenhaus, wobei es viele interessante Informationen über die Einsatzbereiche und Funktionsweise der modernen Medizintechnik gab. Außerdem konnten die Besucher an mehreren interessanten Vorträgen teilnehmen, so unter anderem zum Thema „Das schwache Herz“ und zur „Schlaganfall-Behandlung“.

Zusätzlich gab es Informationsstände, Führungen und Mitmach-Angebote auf die Besucher. Rege genutzt wurde der Alterssimulationstest. Wie fühlt es sich an mit altersbedingten Einschränkungen? Dies konnte mit Hilfe eines Alterssimulationsanzuges simuliert werden

Für die Kinder gab es viel zu entdecken. In der Personalkantine warteten eine Hüpfburg, Kinderschminken sowie eine Spielstraße mit jeder Menge Spaß auf die kleinen Besucher. Diese hatten auch die Möglichkeit, ihre erkrankten und verletzten Kuscheltiere in der Teddyklinik zu bringen. uw

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar