„Blumenkinder“ bitten um Unterstützung

Mit viel Liebe und pädagogischem Einfühlungsvermögen betreut Heike Legait die ihre anvertrauten „Blumenkinder“. Foto: H.-J. Schwochow

Unterstützung für die “Blumenkinder”

Grünhain-Beierfeld. Die private Kinderbetreuung von Heike Legait erweist sich als eine wahre Oase; eingebettet in viel Grün und in Waldesnähe. Seit 2011 betreut die Inhaberin und Erzieherin in Beierfeld  „Blumenkinder“ zwischen einem und sechs Jahren. „Immer dann, wenn es in der Absicherung des Tagesablaufs eng wird, steht mir mein Mann Jens als gelernter Heilpraktiker unterstützend zur Seite“, so die engagierte und ideenreiche „Chefin“.

In der Kindereinrichtung in der „Siedlung am Weinberg“  steht eine naturnahe, individuelle Betreuung an erster Stelle. Sie bietet breiten Entwicklungsspielraum für kreative Tätigkeiten.  Die Kinder werden von 6 bis 20 Uhr betreut, verleben ihren Tag gemeinsam in einer Gruppe und werden, wenn der Dienst der Eltern das Abholen am späten Nachmittag verhindert, auch nach Haus gebracht. Nun benötigt Heike Legait für ihre „Großfamilie“ unbedingt Unterstützung und sucht Erzieherinnen.  Sie denkt dabei auch an flexible Freiberufler oder an ehemalige Erzieherinnen. Wer Interesse an einer Betreuungstätigkeit hat und gerne zum Team der „Blumenkinder“ gehören möchte, sollte sich unter Telefon: 01515 7853864 oder informieren und Details besprechen. Eines allerdings steht schon vor der Kontaktaufnahme fest: Die private Kinderbetreuung mitten im Grünen bereitet auch den „Großen“ viel Spaß und berufliche Bestätigung. hjs

Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar