Brand in Industriegebäude in Gersdorf

Einsatz der Feuerwehren wegen eines Brandes in Gersdorf. Fotos: Daniel Unger

Einsatz der Feuerwehren wegen eines Brandes in Gersdorf. Fotos: Daniel Unger

Gersdorf. Zu einem Brand in einem Industriegebäude auf der Emil-Kretschmann-Straße in Gersdorf (Landkreis Zwickau) wurden die Feuerwehren von Oberlungwitz, Hohenstein-Ernstthal und der Gerätewagen Atemschutz aus Limbach-Oberfrohna am frühen Nachmittag gerufen. „Um 13:34 Uhr wurden wir durch die Leitstelle mit dem Hinweis „Brand groß“ alarmiert“, erzählt der Einsatzleiter der Feuerwehr gegenüber WochenENDspiegel.

Brand Gersdorf4

Acht Fahrzeuge mit ingesamt 45 Einsatzkräften waren vor Ort.  Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die 25 Mitarbeiter der Firma eigenständig in Sicherheit gebracht. Beim Eintreffen stellten die Kameraden fest, dass eine Lasermaschine im Vollbrand stand. Das Feuer wurde mit mehreren CO2-Löschern durch die Feuerwehr gelöscht. Der Einsatz dauerte circa anderthalb Stunden. Zur Brandursache ist bisher nichts bekannt.

Update: Laut Polizeibericht vom 16.3 entstand Sachschaden in Höhe von ca. 80.000 Euro. Auslöser war nach derzeitigem Ermittlungsstand ein technischer Defekt einer Maschine.

Brand Gersdorf7 Brand Gersdorf6 Brand Gersdorf5 Brand Gersdorf3

 

Jobs in Deiner Region

Facebook