Brand in Schneeberg – 60 Bewohner evakuiert – Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

IMG_2592

Schneeberg. Gegen 3:03 Uhr meldeten Bürger die Verqualmung eines Wohnblockes im Keilbergring. Die Feuerwehren von Schneeberg, Bad Schlema, Neustädtel, Griesbach und Aue mit 61 Kameraden, der Rettungsdienst mit 3 Rettungswagen und leitendem Notarzt waren im Einsatz. Mit beginnender Evakuierung der Bewohner wurde nachträglich die Alarmierung der SEG Beierfeld, der Bergwachten Johanngeorgenstadt, Rittersgrün, Carlsfeld und die Wasserwacht Schwarzenberg, zur Betreuung von ca.60 Bewohnern angeordnet. Unter den evakuierten waren mindestens 8 Kinder. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen Verdachtes der Brandstiftung aufgenommen. Gegen 04:30 Uhr konnten die Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurück. (Fotos: Daniel Unger)

Eine Antwort auf Brand in Schneeberg – 60 Bewohner evakuiert – Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook