Blaulichtmeldungen

Grubenunglück in Pöhla

Bei Vorbereitungsarbeiten für den Abbau von Wolfram- und Flourid-Erzen wurde einer der Bergarbeiter in etwa 100 Meter Tiefe (erste Angaben der Retter vor Ort) von einem Förderkorb am Kopf getroffen und schwer verletzt. Für die aufwändige Bergung des Verletzten stand nur ein sehr enger Schacht zur Verfügung. Weiterlesen
SEITEN12...>>
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar