Sport

NINERS: Playoff-Aus für Chemnitzer Korbjäger

Die Zweitligabasketballer der NINERS Chemnitz haben die große Sensation verpasst und sind erwartungsgemäß im Viertelfinale der diesjährigen ProA-Meisterschaftsrunde gegen Science City Jena ausgeschieden. Am Dienstag unterlag man vor 2.823 Zuschauern beim Aufstiegsanwärter mit 53:69 (30:39) und kassierte so die dritte Niederlage im dritten Spiel, was das vorzeitige Ende der Playoff-Serie bedeutete. Weiterlesen

Niners: Jena eine Nummer zu groß

Die NINERS Chemnitz mussten am Sonntagabend im zweiten Playoff-Viertelfinal-Duell mit Dauerrivale Science City Jena eine deutliche 58:76-Niederlage hinnehmen. Vor 2.423 Zuschauern konnten Sachsens beste Korbjäger dem Aufstiegsanwärter aus Thüringen nur zu Beginn Paroli bieten. Im weiteren Verlauf zeigte Jena dann aber seine ganze Klasse und stellte den Serienstand letztlich absolut verdient auf 2:0. Weiterlesen

NINERS: Lasset die Spiele beginnen

Darauf hat die 2. Basketball-Bundesliga gewartet, seit man 2012 die Playoffs einführte. Ab Freitag kommt es erstmals in der Meisterschaftsrunde der zweithöchsten deutschen Spielklasse zum prestigeträchtigsten Derby überhaupt. Science City Jena und die NINERS Chemnitz, welche seit mehr als 20 Jahren in verschiedensten Ligen die Klingen kreuzen und sich unzählige legendäre Basketballschlachten lieferten, kämpfen endlich in einer Best-of-Five-Serie um den Einzug in das Halbfinale der ProA-Playoffs. Weiterlesen

Heimspiele des FC Ergebirge Aue finden zukünftig in Chemnitz statt

Die Stadt Chemnitz hat heute mit dem FC Erzgebirge Aue einen für die Spielzeit 2016/17 befristeten Mietvertrag für das Stadion an der Gellertstraße abgeschlossen. Das teilt die Stadtverwaltung Chemnitz heute in einer Pressemitteilung mit.  Der erzgebirgische Verein wird demnach für die Dauer der Umbauarbeiten im Erzgebirgsstadion seine Heimspiele in Chemnitz absolvieren. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar