Sport

Chemnitzer FC: Heimspielauftakt gegen Cottbus abgesagt

Das für den morgigen Samstag 23.1.) angesetzte Heimspiel des Chemnitzer FC gegen den FC Energie Cottbus ist abgesagt worden. Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse und der Unbespielbarkeit des Platzes könne das erste Punktspiel in der 3. Liga im Jahr 2016 trotz aller Bemühungen seitens des Vereines nicht stattfinden, teilt der CFC mit. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Die bereits erworbenen Tickets behalten für einen neuen Spieltermin ihre Gültigkeit. Eine Rückgabe der Tickets ist bei der entsprechenden Ticketvorverkaufsstelle möglich, in der die Karten gekauft worden. Bei online erworbenenen Tickets müsse die Ticket-Hotline (0341/ 33 17 36 33) kontaktiert werden. Weiterlesen

Chemnitzer FC: Koch kommt – Ofosu geht

Jan Koch (20) wechselt ablösefrei vom tschechischen Erstligisten „FK Mlada Boleslav“ zum Chemnitzer FC.  Mit dem 20jährigen Defensivspieler wurde ein Arbeitsvertrag bis zum 30. Juni 2017 vereinbart. Anschließend haben beide Vertragsparteien die Möglichkeit das Arbeitsverhältnis bis 30. Juni 2018 auszudehnen. Der Arbeitsvertrag des Spielers hat Gültigkeit für die 3. Liga und die 2. Bundesliga. Der Chemnitzer FC und der österreichische Erstligist SV Grödig haben sich auf einen sofortigen Transfer des Spielers Reagy Ofosu (24) geeinigt. Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der Vertrag von Reagy Ofosu beim Chemnitzer FC wäre zum 30. Juni 2016 ausgelaufen. Weiterlesen

Im Eissportkomplex Küchwald droht gewaltiger Ärger: Muss Nachwuchs Playoffteilnahme absagen?

Jahrelang nahm der Chemnitzer Eishockeynachwuchs eine richtig gute Entwicklung. Doch nun droht gewaltiger Ärger, hat doch die Betreibergesellschaft des Eissportkomplexes im Küchwald angekündigt, ab Mitte März nicht mehr die Eissporthalle zu vereisen, sondern nur noch die Trainingshalle. Weiterlesen

Stadtbad Chemnitz wird international: آقایان nach rechts und خانمها nach links

رختکن آقایان  und رختکن خانمها ist Persisch und heißt Umkleidekabine Herren und Umkleidekabine Damen. Neben Persisch (in der Landessprache „Farsi“; Iran)  gibt es diese Beschilderung jetzt im Stadtbad Chemnitz auch auf Dari (Afghanistan), Urdu (Pakistan, Indien), Arabisch und Englisch. Dazu gibt es mehrsprachig Wegweiser zu den Duschen und Verhaltensgrundregeln - letztere auch auf Flyer. Die Chemnitzer Bäder erfreuen sich nach Auskunft der Stadtverwaltung zunehmend großer Beliebtheit bei internationalem Publikum von der Technischen Universität. Außerdem würde das Stadtbad pro Woche auch von etwa 50 bis 80 Asylbewerbern besucht. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar