Wirtschaft

Natürlich, fellig, pelzig: Kürschner-Handwerk zwischen Kritik und Moderne

"Wir sind ein sehr, sehr nachhaltiges Handwerk - und das nicht erst, seit Greta Thunberg die Schule schwänzt", sagt Jürgen Förster. Der Obermeister der Mitteldeutschen Kürschner-Innung ist fest davon überzeugt, dass die Ver- und Bearbeitung von Fellen zu Pelzen etwas ganz Natürliches ist und vor allem mit guter Ökobilanz. Weiterlesen

Brücke Zschopauer Straße wird teurer

Wegen gestiegener Baupreise verteuert sich der Ersatzneubau der Brücke Zschopauer Straße über die Bahnstrecke. Die Bereitstellung überplanmäßiger Mittel hat der Stadtrat gestern beschlossen, wobei zum Teil eine hunderprozentige Förderung durch den Freistaat erfolgt. Deutsche Bahn und Stadt hatten für den Ersatzneubau der Brücke eine sogenannte Kreuzungsvereinbarung geschlossen, da diese Brücke im Zusammenhang mit dem „Chemnitzer Bahnbogen“ erneuert wird. Weiterlesen

Silberne Handwerksmeister fallen nicht vom Himmel

Sein halbes Leben ist Ralf Müller schon Meister. Der Orthopädiemechaniker feierte in diesem Jahr nicht nur seinen 50. Geburtstag sondern vor wenigen Tagen auch ein ganz besonderes Jubiläum.Von Sören Ruppik, Hauptabteilungsleiter Wirtschaft bei der Handwerkskammer Chemnitz erhielt er den Silbernen Meisterbrief überreicht. Damit ist er einer von 476 Handwerkern, denen diese Ehre 2019 zuteil wird. Weiterlesen

Landräte der Region und Chemnitzer OB fordern Abschluss der Berufsschulnetzplanung

Es braucht endlich eine Weiterführung der Berufsschulnetzplanung. Davon sind die Verantwortlichen der Handwerkskammer Chemnitz, Oberbürgermeistin Barbara Ludwig sowie die Landräten der Landkreise Zwickau, Christoph Scheurer, Vogtland, Rolf Keil, Mittelsachsen, Matthias Damm und dem Erzgebirge, Frank Vogel, überzeugt. In der letzten Legislaturperiode sei das ins Stocken geraten. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook