Thomy

Kritisch, bissig, witzig – das ist Thomy. Der Kolumnist schreibt exklusiv für WochenENDspiegel über gesamtpolitische und -gesellschaftliche Themen.

Thomy: Wir fehlen

Bei der Besetzung der Führungspositionen der Europäischen Union werden Politiker aus Deutschland auch diesmal kaum zum Zuge kommen. Auch in den Leitungen anderer  internationaler Gremien sind Vertreter Deutschlands kaum zu finden. In Anbetracht der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Bundesrepublik ist dies, zumindest auf den ersten Blick, ein wenig verwunderlich. Weiterlesen

Thomy: Versorgt

Vergangenes Wochenende haben Aktivisten im rheinländischen Garzweiler den Aufstand geprobt und den Tagebau Garzweiler gestürmt. Leider zeigte sich die Polizei im Umgang mit den Grünen Garden nicht so kooperativ, wie es der gesamtgesellschaftlichen Bedeutung dieser zukunftsfrohen Bewegung angemessen gewesen wäre. Weiterlesen

Thomy: Teile

Es ist ein wunderbar einfaches Verfahren, Menschen in Schubladen einzuteilen. Es gibt Reiche und Arme, Kluge und Dumme, Alte und Junge, Rechte und Linke, Ossis und Wessis, Progressive und Reaktionäre, Radler und Autofahrer, Ökos und Umweltschweine, Europäer und Antieuropäer, Schwarze und Weiße. Weiterlesen

Thomy: Guter Rat

Nach Wahlen versuchen Parteien und Parteienforscher mit großem Aufwand, die Gründe für Gewinne und Verluste zu analysieren. Ich kann das selbstverständlich besser, preiswerter und allgemeinverbindlicher. Hier meine Fundamentalanalyse: Weiterlesen

Thomy: Ich beichte

Großstädter leiden an Beton, Asphalt und Automobilen. Deshalb entwickeln sie eine romantische Sehnsucht nach etwas, was sie für unberührte Natur halten können. Im neuen, grünen Glauben geht es nicht mehr um den Herrn im Himmel, sondern um die schmerzlich vermisste Mutter Natur. Der Ökologismus ist auf Weg zur neogermanischen Leitreligion. Die Reihe ihrer Propheten reicht von Al Gore zu Greta. Weiterlesen
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar