Chemnitz: Blondes Zopfmädchen beraubt Oma

Ein Mädchen und zwei Jungs überfielen am Sonntag in Chemnitz am helllichten Tag eine Rentnerin, raubten Ihr die Handtasche.

Oma von blondem Zopfmädchen in Chemnitz beraubt

Chemnitz. Dreister Überfall am helllichten Tag auf der Wartburgstraße. Eine Rentnerin (76) läuft am Sonntag 15.30 Uhr in Richtung Zschopauer Straße, als ein Mädchen und zwei Jungs hinter ihr auftauchen.
Plötzlich rempelt die Jugendliche (etwa 14 bis 16 Jahre) die Oma zur Seite, reißt ihr die Handtasche weg.  Die 76-Jährige blieb unverletzt. Nach einem Zeugenhinweis konnte die Handtasche am Abend in einem Innenhof an der Vettersstraße aufgefunden werden. Aus dieser fehlte jedoch das Portmonee, Geld und eine EC-Karte.
Die Rentnerin sagte aus, dass das Mädchen schlank gewesen sei, die blonden Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden hatte. Zur Tatzeit trug es dunkle Kleidung.
Zeugen werden gebeten, sich unter 0371 387-3448 bei der Chemnitzer Kriminalpolizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

750 Euro! Mann kauft Freundin frei Einen Liebesbeweis der besonderen Art erlebten Bundespolizisten im Erzgebirge Mann bewahrt Freundin mit 750 Euro vorm Knast Erzgebirge/Zwickau. Rou...
Bad Elster: Rentner von Baum erschlagen Beim Baufällen kippte eine Birke in Bad Elster nicht wie geplant, erschlug einen 80-jährigen Mann. Symboldbild: pixabay.com Birke erschlägt Rentner ...
Bewiesen! Goethe schlief in Chemnitz Goethe gönnte sich in Chemnitz Bier und Rotwein Von Sven Günther Chemnitz. Siegfried Arlt (81) sitzt an seinem Schreibtisch, tippt mit dem Finger ...
Chemnitz: Polizisten beleidigt und bespuckt Pole rastete in Chemitz bei einer Kontrolle aus, nannte sich Dan Dock. Symboldbild: pixabay.com Polizisten in Chemnitz beleidigt und bespuckt Chemn...
Chemnitzer City im Winterschlaf: Ideen sind gefrag... Idyllisch wirkt die Innenstadt zur sogenannten Blauen Stunde. Leben tobt hier aber nicht. Aber vielleicht hellt sich das städtische Leben im Winter i...
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar