Chemnitz: Dramatische Szenen in der Brückenstraße

Straßenbahnen erfassen Rentner in Chemnitz

Chemnitz. Dramatische Szenen in der Brückenstraße. Es ist Dienstag (23. Mai) gegen 10.15 Uhr. Ein Rentnerin (85) läuft in Höhe Haltestelle/Freie Presse auf die Fahrbahn, wird von einer Straßenbahn der Linie 4 erfasst und zu Fall gebracht. Wie durch ein Wunder wird die Seniorin nur leicht verletzt.
Sekunden später erfasst eine in Gegenrichtung fahrende Straßenbahn der Linie 6 einen Mann (93), der offenbar durch den ersten Unfall unaufmerksam war. Der Senior wurde schwer verletzt, die Fahrerin (51) erlitt einen Schock.

Facebook