Chemnitz: Dramatische Szenen in der Brückenstraße

Straßenbahnen erfassen Rentner in Chemnitz

Chemnitz. Dramatische Szenen in der Brückenstraße. Es ist Dienstag (23. Mai) gegen 10.15 Uhr. Ein Rentnerin (85) läuft in Höhe Haltestelle/Freie Presse auf die Fahrbahn, wird von einer Straßenbahn der Linie 4 erfasst und zu Fall gebracht. Wie durch ein Wunder wird die Seniorin nur leicht verletzt.
Sekunden später erfasst eine in Gegenrichtung fahrende Straßenbahn der Linie 6 einen Mann (93), der offenbar durch den ersten Unfall unaufmerksam war. Der Senior wurde schwer verletzt, die Fahrerin (51) erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren

Akten der Grausamkeit Die grausame Tat füllt fünf Aktenordner, die ordentlich nebeneinander auf dem Platz der Vorsitzenden Richterin Simone Herberger liegen. Rote Deckel. ...
Kran begräbt Fahrer unter sich Der Kranfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Fotos: Daniel Unger Schwarzenberg. Am Freitagnachmittag kam es zu einem folgenschweren Arbeit...
Tödlicher Unfall auf der B180: Polizei sucht Zeuge... Callenberg. Auf der Bundesstraße 180 ereignete sich am Montagabend gegen 18 Uhr, kurz vor der Anschlussstelle der BAB 4/Hohenstein-Ernstthal, ein schw...
Betrunken und ohne Führerschein unterwegs: 37-Jähr... Glauchau, OT Niederlungwitz. Bei einem tragischen Verkehrsunfall kam am Montagabend ein Radfahrer ums Leben. Der 57-Jährige war auf der Hohensteiner S...
Zugbegleiterin belästigt Alarm im Zug Chemnitz-Freiberg Freiberg. Polizeieinsatz im Zug zwischen Chemnitz und Freiberg. Zwei betrunkene Männer, ein Libyer (27) und ein Maro...
Gewinnspiele
Besuchen Sie uns bei facebook.
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar