Chemnitz: Razzia im Stadthallenpark

60 Polizisten waren bei einer Razzia im Stadthallenpark im Einsatz. Foto: pixabay.com

60 Polizisten waren bei einer Razzia im Stadthallenpark im Einsatz.
Foto: pixabay.com

 

Polizei-Razzia im Stadthallenpark

Chemnitz. Razzia im Stadthallenpark. 60 Polizisten und drei Mitarbeiter des Ordnungsamtes sind am 26. Mai gegen 18 Uhr im Einsatz. In den letzten Wochen hat es hier immer wieder Straftaten gegeben: Drogendelikte, Überfälle, Messerstechereien.
Die Beamten kontrollieren Ausweise, suchen Rauschgift.
Bei zwei Mädchen (15 und 16 Jahre alt) und einem 18-Jährigen finden sie geringe Mengen Drogen. Die jungen Leute werden nach den polizeilichen Vernehmungen an die Eltern übergeben. Ein 28-Jähriger hat ein im Dezember in Leipzig gestohlenes Mobiltelefon bei sich.
Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes ahnden mehrere Verstöße gegen die Polizeiverordnung. Platzverweise wurden ausgesprochen.

Facebook