Chemnitzer FC lehnt Geld von eins energie ab

Der Chemnitzer FC lehnt ein Angebot von eins Energie ab. Foto: pixabay.com

eins energie beim CFC ausgebootet

Chemnitz. Der Insolvenzverwalter des CFC hat ein langfristiges Engagement des Energieversorgers eins energie abgelehnt.

Folgendes Statement von eins energie erreichte 11.09 Uhr die Redaktion:

„Wir haben den CFC seit vielen Jahrzehnten partnerschaftlich unterstützt. Auch in den letzten zwei schwierigen Jahren standen wir dem CFC bei. Jetzt haben wir dem CFC eine weitere Unterstützung angeboten. Diese Unterstützung sah ein langfristiges Engagement mit einem sechsstelligen Betrag pro Jahr vor. Der Insolvenzverwalter des CFC hat unser Angebot vollumfänglich abgelehnt und uns mitgeteilt, dass die bestehende Kooperationsvereinbarung gekündigt werden soll und keine weitere Zusammenarbeit zwischen dem CFC und eins gewünscht ist.“

Eine Antwort auf Chemnitzer FC lehnt Geld von eins energie ab

Ausbildungsstellen in Deiner Region

Facebook