Corona-Kontrollen an der A 17

Szenen wie im Kino an der Grenze zu Tschechien. Mit Mundschutz und Anzügen geschützte Beamte kontrollieren Menschen, messen Fieber. Foto: Bernd März

Corona: Tschechen machen dicht!

Region. Tschechien macht ernst. An der Grenze spielen sich Szenen wie im Kino ab! Man wird an Outbreak – Lautlose Killer mit Dustin Hoffman (Regie: Wolfgang Petersen) erinnert. In der Coronakrise sind die Grenzen nach Tschechien für deutsche Staatsbürger und andere nicht-tschechische Staatsbürger nur noch wenige Stunden geöffnet.
Gerade der Transitverkehr rollt derzeit in Richtung Tschechien. Sie wollen das Land vor der Grenzschließung noch durchqueren. Dabei wurde an der A 17 kurz hinter der deutschen Grenze eine Messstation eingerichtet. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer werden herausgezogen und auf Fieber kontrolliert. Auch die Armee ist vor Ort und unterstützt mit medizinischem Personal. Ein Patientenzelt wurde ebenfalls aufgebaut. Ab 0 Uhr sind die Grenzen dann dicht, die Kontrollen werden weiterhin erhalten bleiben. Auf der A 17 gab es in den Nachmittagsstunden bis zu 20 km Stau.

Szenen wie im Kino an der Grenze zu Tschechien. Mit Mundschutz und Anzügen geschützte Beamte kontrollieren Menschen, messen Fieber. Foto: Bernd März

Ausbildungsstellen in Deiner Region