Das Autohaus Melzer macht die NINERS mobil

Seit 2014 Partner: das Autohaus Melzer und die NINERS. Hier bei der Fahrzeugübergabe letzte Woche. Foto: AH Melzer

Chemnitz. Die Basketballer der NINERS Chemnitz sind unmöglich zu übersehen. Doch das liegt nicht allein an der schieren Körpergröße der Profis. Auch ihre Fahrzeuge sind echte Hingucker. Mit dem NINERS-Schriftzug sowie einer Nummer von 1 bis 12, die im Fall von Malte Ziegenhagen sogar mit seiner Trikotnummer identisch ist, sehen Fans sofort: Hier kommen unsere Lieblingssportler.

+++Anzeige+++

Möglich macht es das Autohaus Melzer aus Chemnitz. Bereits seit 2014 ist das Unternehmen von Christian Melzer Sponsor der Basketballer. Insgesamt 12 Fahrzeuge werden in der laufenden Saison 2018/19 zur Verfügung gestellt: 11 Skoda Fabia für die Spieler und ein Skoda Octavia für Headcoach Rodrigo Pastore. Damit ist das Autohaus Melzer exklusiver Mobilitätspartner der NINERS.

„Das sind ganz normale Serienautos, aber eben mit schicker Beklebung“, erwidert Christian Melzer auf die Frage, ob es aufgrund der Körpergröße besondere Ausstattungsmerkmale oder Umbauten gab. Selbst ein Akteur wie Neuzugang Georg Voigtmann mit seinen 2,13m findet in seinem Gefährt genügend Platz.

Auch auf den Trikots der Spieler prangt wie in der letzten Spielzeit das Melzer-Logo. „Weil ich daran glaube und finde, dass die NINERS unsere Stadt bereichern“, begründet Christian Melzer das im Vergleich zur Vorsaison – die sportlich alles andere als gut lief – noch einmal gestiegene Engagement seines Unternehmens.

Eins der Fahrzeuge in der Stadt angetroffen. Foto: Cindy Haase

Jobs in Deiner Region

Facebook