Das ist aber echt mini !

 

Neues aus dem Auer Tiergarten „zoo der minis“: Bei  den sehr seltenen himmelblauen Zwergtaggeckos (Lygodactylus williamsi ) im Krabbelzoo des Tiergartens in Aue schlüpfte am 28.12.18 das erste Jungtier.

Diese Geckos leben in Tansanien und kommen  nur auf ca. 4 Quatratkilometern im Naturreservat des Kimboza-Forest vor. Sie leben in einer Höhe von 350 Meter über Meer. Da sie vom Aussterben bedroht sind , wurden sie 2017 in den höchsten Schutzstatus ( Anhang I des Washingtoner Artenschutzübereinkommens) aufgenommen.

Die wunderschönen Zwerggeckos dürfen seit dem nicht ohne Genehmigung gehalten oder vermarktet werden. Schön, dass wir etwas zu ihrer Arterhaltung beitragen konnten. Das Jungtier ist nur ca. 2 cm groß.

Der Auer Tiergarten „zoo der minis“ ist täglich ab 9 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch gegen Schwartau fehlt nur ein Tor zum Punkt Eric Meinhardt kämpft sich durch die Abwehr der Gäste. Foto: Birgit Hiemer Dass dass Spiel gegen den VfL Lübeck-Schwartau auch vor heimischer Kuli...
FCE-Abwehrmann Malcolm Cacutalua fällt lange aus Ohne Fremdeinwirkung verletzte sich Malcolm Cacutalua am Knie. Foto: Birgit Hiemer Die restlichen Punktspiele der laufenden Saison muss Fußball-Zw...
Veilchen besiegen Paderborns starke Offensive Torschütze Emmanuel Iyoha und Jan Hochscheidt jubeln nach dem 1:0 für die Veilchen. Sie machen den Flieger? Vielleicht gibt es ja Sonderurlaub für di...
Köln gewinnt dank gutem Keeper Filip Kusic hat bereits in der zweiten Minute eine Großchance für die Auer. Foto: Birgit Hiemer Eine gaaaanz alte Fußballweisheit: Wer vorne seine...
Aue erkämpft einen Punkt gegen Duisburg Jan Hochscheidt im Zweikampf mit Lukas Fröde. Der Duisbirger foulte im Spiel mehrfach und sah in der 87. Minute glatt rot. Mit offener Sohle hatte er...
Gewinnspiele
Facebook
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar