Joey Kelly zwischen Extremsport und Unternehmen: „Das Leben ist wie ein Marathon“

Mut, Ausdauer und ein klares Ziel vor Augen. Das ist es was Joey Kelly immer wieder auf seinem Lebensweg als Extremsportler und Unternehmer antreibt. Fotos: Judith Hauße

Zwickau. Er ist bekannt für seinen Extremsport, hat mit der Kelly Family über 20 Millionen Platten verkauft und beweist noch heute als Manager, Ausdauersportler und Künstler eine ausgezeichnete Willensstärke mit einem klaren Ziel vor Augen – Joey Kelly. Vor gut einer Stunde referierte er im Autohaus Zimpel & Franke in Zwickau eindrucksvoll über seinen Lebensweg als Unternehmer, Musiker und Extremsportler. ,,Das Leben ist wie ein Marathon“, wie Joey Kelly seinen Alltag beschreibt. Und das ist es auch, was ihn täglich antreibt: Ein eiserner Wille, Selbstdisziplin und Ausdauer.

Insgesamt 350 Gäste sind gestern der Einladung zum Vortrag „No Limits – Wie schaffe ich meine Ziele“ in das Autohaus Zimpel & Franke Zwickau gefolgt, um im Rahmen der diesjährigen Wirtschafts-Talks, den mit viel Humor und Inspiration verpackten Worten des 46-Jährigen Unternehmens- und Ausdauerprofi gespannt zuzuhören. Dieser reiht sich schließlich in einen von insgesamt sechs Praxisvorträgen in wirtschaftsträchtigen Unternehmen der Regionen Chemnitz, Erzgebirge, Mittelsachsen sowie Zwickau, bei denen führende Vertreter bundesweit bekannter Unternehmen über ihre Konzepte und Erfahrungen aus unternehmerischen Schlüsselthemen berichten und auf die Herausforderungen der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung eingegen. Organisiert werden die Veranstaltungen seitens des Netzwerkes Sachsen, das seit drei Jahren die Autogruppe Zimpel & Franke Zwickau als großen Automobilpartner gewinnen konnte, wie Guido Hunke, Geschäftsführer des Netzwerkes Sachsen, erklärte.

Nachdem Joey Kelly zu Beginn seines Vortrags den legendären Weg der „Kelly Family“ mit viel Witz und Selbstresignation schilderte, erzählte er von seinem Ausgleich zu seiner Arbeit als Künstler und Unternehmer. „Es begann alles mit einer Wette, die zwischen meiner Schwester und mir galt und bei er ich mit einem starken Willen fest davon überzeugt war, ich könne einen Triathlon schaffen“, so Kelly.  Der Sport als Balance zwischen zahlreichen Konzerten und Terminen. Heute gilt Joey Kelly als Extremsportler, der stets sein Ziel vor Augen hält.

So absolvierte er bislang über 40 Marathons sowie 30 Ultramarathons und 9 Wüstenläufe. In 2010 durchquerte er in 17 Tagen und 23 Stunden Deutschland von Wilhelmshaven bis zur Zugspitze – ohne Geld und sich nur von dem was die Natur ihm gab ernährend bewältigte er diesen 900 km langen Fußmarsch.

Mario Ebert, Geschäftsführer Autohaus Zimpel und Franke Zwickau, überreichte Joey Kelly zum Ende seines Vortrags mit einem Buch über August Horch ein Stück Automobil-Geschichte der Stadt Zwickau.

Jobs in Deiner Region

Facebook