Der Rochsburg aufs Dach geschaut

Der Aufstieg zum Dach. Foto: Schloss Rochsburg

Rochsburg. Hoch hinaus geht es auf Schloss Rochsburg wieder am Sonntag, dem 30. September 2018. Um jeweils 13.00 und 15.00 Uhr findet die beliebte Turmführung statt, die Besucher mit auf den Bergfried nimmt – dem ältesten Teil der Rochsburg. Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt.

Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar. Preis: 4,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Ermäßigte. Eine Voranmeldung unter 037383 803810 ist erforderlich.

Wer nach der ca. 45minütigen Führung noch nicht allzu geschafft ist, für den bietet sich ein anschließender Besuch des Museums an. Dort kann u.a. die neue Sonderausstellung „Rotmilan – Land zum Leben“ besichtigt werden. Aufwendig gestaltete 3D Elemente, echte Rotmilan-Präparate und kleine Filmsequenzen laden Familien, Naturfreunde sowie Fachleute zum Entdecken ein. sr

Jobs in Deiner Region

Facebook