Deutscher Buchhandlungspreis 2021: Drei Chemnitzer Buchläden ausgezeichnet

Symbolbild: pexels

Sechs sächsische Buchhandlungen werden in diesem Jahr vom Bund mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet. Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch teilte am Mittwoch (26. Mai) die Preisträger mit: Dazu gehören Bücherwurm Leipzig, die Connewitzer Verlagsbuchhandlung Peter Hinke in Leipzig, Lessing und Kompanie in Chemnitz, MonOkel – Der Buchladen in Chemnitz, die Robert Philipp Buch- und Spielwarenhandlung in Großröhrsdorf sowie Universitas in Chemnitz.

In welcher Preiskategorie sie überzeugen konnten, erfahren alle zur feierlichen Preisverleihung am 7. Juli 2021. Die Buchhandlungen werden ein Gütesiegel sowie ein Preisgeld in verschiedenen Kategorien von 7.000 bis 25.000 Euro erhalten.

Jobs in Deiner Region

Facebook