Diebe klauen zwei Tonnen Kabel – Fahndung

Mit Fahndungsfotos von Kabeldieben sucht die Polizei Zeugen für den Diebstahl von zwei Tonnen Baustromkabel

Polizei fahndet nach Kabel-Dieben

Freiberg. Die Polizei Chemnitz jagt Diebe, die am Abend des 8. Dezember von einem Firmengelände an der Straße Am St.-Niclas-Schacht in Freiberg etwa zwei Tonnen Baustromkabel im Wert von 2000 Euro gestohlen haben.

Die Polizei: „Womöglich hatten die Täter das Diebesgut anschließend mit einem größeren oder auch mehreren Fahrzeugen unbemerkt abtransportiert. Mehrfach waren die Täter bei dem Einbruchsdiebstahl auf dem Firmengelände von Überwachungskameras gefilmt worden.“

Nachdem über einen Monat ohne Ergebnis ermittelt wurde, stimmte das Amtsgericht der Öffentlichkeitsfahndung zu. Allerdings sind die Fotos (wie fast immer) NUR auf der Internetseite der Polizei zu sehen!

Link mit den Fahndungsbildern: www.polizei.sachsen.de/de/70247.htm

In Fall eines dicken Ganoven machte die Justiz vor wenigen Tagen allerdings eine Ausnahme

Facebook