Echte ERZ-Engel

Botschafter des Erzgebirges in die Welt: Die wunderschönen Engel von Wendt&Kühn haben ihre Fans in vielen Ländern der Erde. Foto: Wendt&Kühn

Botschafter mit elf Punkten

Grünhainichen. Ihre elf Punkte auf den grünen Flügeln sind legendär, ihre lächelnden Gesichter weltbekannt. Die Engel von Wendt&Kühn sind globale Botschafter des Erzgebirges. Echte ERZ-Engel. Sogar der große Walt Disney war ein Fan.
Jetzt haben die Firma aus Grünhainichen und der Tourismusverband Erzgebirge ihre Zusammenarbeit um zwei Jahreverlängert. Landrat und TVE-Chef Frank Vogel: „Es ist gerade im Krisenjahr 2020 ein ganz wichtiges, ermutigendes Zeichen für die gesamte Tourismusbranche im Erzgebirge, dass ein Unternehmen wie Wendt & Kühn den Verband sowohl finanziell unterstützt als auch einzigartige Erlebnisbausteine entwickelt, um die Attraktivität unserer Region weiter zu steigern.“
Für Claudia Baer, geb. Wendt, hat sich der TVE in den zurückliegenden Jahren als starker Partner erwiesen. „Wir betreten Neuland, indem in der Kreativ-Galerie in Seiffen und in der Wendt & Kühn-Welt in Grünhainichen buchbare touristische Leistungen rund um unsere kunsthandwerkliche Fertigung angeboten werden“, erklärte die Firmenchefin, die das Unternehmen in dritter Generation führt. Nur in Kooperation mit Tourismusexperten sei eine effektive Vermarktung möglich.
Die vereinbarte Zusammenarbeit umfasse gemeinsame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Werbepartnerschaften und die Einbindung in Social Media-Aktivitäten des Verbands sowie in dessen Partnernetzwerk.

Wendt & Kühn Claudia Baer (Komplementärin der Wendt & Kühn KG) und Landrat Frank Vogel (Vorsitzender des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V.) bekräftigen die Fortführung der Kooperation. Foto: Wolfgang Schmidt

Facebook